Gewichte heben mit 15 Jahren/./?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist völlig okay ins Studio zu gehen. Von deinen Trainingsleistungen her ist das eh schon beachtlich. Trotzdem lass dir dann von den dortigen Trainern einen vernünftigen Ganzkörperplan für den Anfang erstellen. Du musst ja auch im Studio nicht gleich mit dicken Hanteln trainieren.

Bau dir ne ordentliche Grundfitness auf und dann legst du halt langsam mit härterem Training los. Höhere Gewichte, intensivere und gezielteres Training einzelner Muskelgruppen.

Also deine Eltern müssen da keine Sorge haben, wenn es ein vernünftiges Studio ist, wird das dortige Personal einen ordentlichen "altersgerechten" Plan zusammen bauen. Denen liegt ja auch was dran, dass du nicht nach 2 Wochen wegen Verletzungen o.ä. nicht mehr hingehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt " unter 21 jahren ist muskelaufbau schädlich für dein körperwachstum"
Ich persönlich finde das stimmr nicht. Auch wenn man mit 21 erst ausgewachsen ist.
Ich bin 17 und gehe seid 2 jahren pumpen. Ich wachse immernoch. Ich habe auch keine probleme mit dem kreuz, mit meinen knochen oder sonst was. Ich denke das geht klar.
Ich würde aber auch nicht einfach irgendwas trainieren. Sondern lass dir einen plan von einen trainer erstellen. Die sind dafür ja ausgebildet, die zeigen dir auch alles. Wenn fu dich immer schön an den Plan hälst und doe übungen ausführst wie der trainer dir das gezeigt hat kann auch nichts schief gehen und du wirst keine beschwerden haben. Aber übertreib es nicht mit dem training. Alle 2 tage reichen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pascal2k0111
13.09.2016, 21:50

Ich hatte vor Montags Mittwochs und Samstags/Sonntags zu gehen höchstens 2 Stunden. 

0
Kommentar von UndertakerFan2
15.09.2016, 18:16

es müssen ja nicht alle 2 tage sein. aber jeden tag ist nicht gut. wenn du zeit und lust hast ist es am besten. es gibt immee mal paar tage wo man keine lust hat, ist bei mir genau so

0

Ich sehe für Krafttraining im Kraftausdauerbereich kein Problem.

Ab dem 20. Lebensjahr kannst Du dann die Belastung hochfahren und im Hypertrophie und bei ausreichender Körperstabilität im Maximalkraftbereich trainieren.

Trainiere von Anfang an mit freien Gewichten und/oder dem eigenen Körpergewicht.

Das schlägt am besten an.

Krafttraining, mit Augenmaß betrieben, ist verletzungsärmer als jede Ballsportart!

http://www.trainingsworld.com/training/krafttraining-sti47291/kinder-krafttraining-grundschulalter-2907330.html

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch mit 15 angefangen und es hat sich gelohnt:)

Ich habe mich gut entwickelt, mach es ruhig:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?