Frage von NxsTyyy, 80

Zu schüchtern fürs Fitnessstudio?

Hallo ich bin 16 Jahre alt und will gerne ins Fs. Ich trau mich aber irgendwie nicht... Ich habe relativ dünne arme und bin allgemein sehr dünn. Ich weiß nicht wie viel gewichte ich heben kann und mir ist das aus irgendwelchen gründen peinlich wenn es dann so wenig ist.

Antwort
von ElChico1999, 28

Es ist überhaupt nicht Schlimm sich für Dünne Arme zu Schämen, es wird dich keiner Auslachen den die Anderen Sehen das Du wenigstens den Mut hast im Fitnessstudio aufzulaufen, Ich rate Dir erstmal im Internet Techniken für Bizepscurls zu schauen oder Techniken für Liegestütze anzuschauen, dann wiederhole die 2-3 Monate und Du wirst Merken das Du einen Breiteren Bizeps u. Trizeps u. Brustumfang als vor dem Training hattest, Immer schön viel Wasser Trinken und dann kannst Du auch schon ins Fitnesstudio ohne das Dich jemand Doof anschaut, wenn Du zuhause keine Hanteln hast Improvisier einfach in dem du deine Schultasche voll Zeugs machst und dann die Bewegungen machst (Habe ich damals Gemacht). Mach am Besten 12 Mal die Bewegung und das 3 Mal Ich würde Dir Raten mit Ca 8-10 Kilo anzufangen und die Bewegungen schön Langsam ausführen damit das meiste auf den Muskel geht.Und sei nicht so Übermotiviert und erhöhe die Kilo zahl um 2KG, 2KG können viel Unterschied sein.

MFG ElChico1999



Antwort
von nadinchen7592, 18

Hey :)

also erstmal kann ich dich beruhigen; dir muss im Fitnessstudio nichts peinlich sein. ;) Viele Menschen sind da, um etwas für ihren Körper zu tun und die wenigstens davon sind Profis oder Experten.

Ich glaube, fast alle Fitnessstudios in Deutschland bieten eine so genannte Einführung an. D.h. dir steht ein Trainer für etwa 1 Std. zur Seite, der mit dir einen Trainingsplan erstellt und dir sagt, wieviele Gewichte du nehmen kannst/sollst und dich darauf hinweist,wenn du eine Übung nicht vernünftig ausführst. Die richtige Ausführung der verschiedenen Übungen ist nicht nur wichtig, um gute Ergebnisse zu erzielen, sondern auch um sich nicht zu verletzten. ;)

Ich hoffe, dass beantwortet deine Frage.


Ansonsten kann ich dir noch raten: Google mal Bodyweight-Excercises bzw. Eigengewichtübungen und informiere dich mal darüber. ;) Vielleicht ist das am Anfang vielleicht einfacher für dich. Das sind Übungen, wie z.B. Liegestütze, Kniebeugen, Seitstütz, etc., die du ohne weiteres zu Hause machen kannst. ;) Aber schaue dir vorher ein Video bei YouTube an, damit du weißt, wie die jeweilige Übung richtig ausgeführt wird. ;)

Im Internet gibt es da viele Trainingspläne oder du suchst dir 14-16 deiner libelingsübungen heraus, die du gerne machen möchtest. Und dann machst du dir einen Zirkel (Zirkeltraining). D.h. es gibt eine Belastungsphase (meist liegt die bei 40 Sek.) und eine Ruhephase (die liegt bei 10 Sek.), d.h. du führst 40 Sek. lang die Übung aus und machst dann 10 Sek. Pause und dann wieder 40. Sek. die nächste Übung und dann wieder 10. Sek. Pause und so weiter... ;) Deinen Zirkel gehst du 2x durch. Allerdings machst du zwischen dem Block einmal 2-3 Min. Pause und gehst am Besten vorher ca eine halbe Stunde laufen. ;)

Das gute an Eigengewichtübungen ist, dass du bloß dein eigenes Körpergewicht brauchst und ein wenig Platz. D.h. es ist kostenlos und zweitens ist es super gesund, weil du durch die Übungen i.d.R. nicht nur eine Muskelgruppe beanspruchst, sondern dafür sagst, dass viele Muskelgruppen zusammen arbeiten. ;)

Viel Spaß und Erfolg beim Sport! ;)

Antwort
von leaimascheregen, 42

Genau so geht es mir auch. Trotzdem werde ich mich in nächster Zeit anmelden. Ich hab eine Freundin gefragt, ob sie die ersten Mal mit kommt, damit man sich halt nicht so allein fühlt. Und in einer kleinen Gruppe wird man nicht so schnell angestarrt. Vielleicht hast du auch jemanden. Auch wenn du noch nicht so stark bist oder sichtbare Muskeln hast, es ist ja ein Fitnessstudio, jeder hat mal klein angefangen. Also zu deiner Frage, nein du bist nicht zu schüchtern, solange du einen trainier oder so fragen kannst, ob er dir ein paar Sachen erklärt und dir sagt, was am besten für dich ist. Liebe Grüße. Du schaffst das schon.

Antwort
von BerlinrKindl, 24

Ich kann nur sagen: NUR MUT!! Die meisten Leute in Fitness-Studios haben auch alles andere als Modelmaße. Die gehen ja auch dahin, um Ihre Konstitution zu verbessern. Sind also in einer ähnlichen Situation wie Du.

Klar gibt es auch die Muskelprotze, aber so wie die willst Du doch hoffentlich sowieso nicht aussehen. Und die nimmt in einem normalen Fitness Studio sowieso keiner ernst.

Kommentar von 12e33 ,

hä wieso die Muskelprotze haben auch hartes Training von daher werden sie ernst genommen es sei denn es ist Anabolika im Spiel

Antwort
von halliGalli1222, 18

Ja hallo
Ich bin 17m, geh jetzt schon lang ins Fitness, da wir erstens müssen und auch wollen. Da ich hoch Klassik Fußball betreibe wird da auch auf den Körperbau bisschen geschaut. Hab mich anfangs auch nicht getraut ins Studio zu gehen, doch dann wollten paar Freunde mit und schon gings.
Such dir paar Freunde die immer mit dir gehen und dann is das doch was anderes als alleine. Doch sollte keiner mit gehen wollen, du findest dort auch welche in deinen alter das wird glaub mir. Mit den Gewichten, das zeigt dir alles dort ein Trainer und auch andere würden dir helfen.

Antwort
von 12e33, 7

dir muss nichts peinlich sein!!!

Jeder hat klein angefangen!

Wenn du die nicht sicher bist wieviel du heben kannst hol dir nennen Trainer die sind immer sehr nett :)

Ansonsten werden die Leute dich schon NICHT angucken da sie selbst an ihrem Körper arbeiten höchstens helfen sie dir oder sagen dir wenn du etwas falsch machst und helfen dir es richtig zu machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten