Frage von barackOtrump, 23

Geistig behinderte Menschen machen mir Angst, ist das normal?

ich bin ein sehr empahtischer Mensch. Das heißt ich kann mich sehr gut in die Gefühle von anderen hineinversetzen. Und wenn ich geistig behinderte Menschen sehe fühle ich starkes Unbehaben, ich fühl mich eingeengt und einsam, weil diese Menschen ja nicht so richtig mit ihrer Umwelt kommunizieren können. Sehe ich hingegen gesunde fröhliche Menschen geht es mir schlagartig besser. Kennt jemand dieses Unbehagen gegen über geistig Behinderten auch?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Herb3472, 10

Ich habe normalerweise keinerlei Berührungsängste gegenüber behinderten Menschen. Sie haben im Grunde dieselben Gefühle wie andere Menschen auch, und gerade geistig behinderte Menschen sind meist sehr offen und dankbar.

Die einzigen Behinderten, die mir wegen ihrer Unberechenbarkeit und Aggressivität unter Umständen Angst machen, sind schwere Autisten.

Antwort
von Alaskafrias, 21

Ja, ich kenne das. Dadurch dass sich geistig behinderte Menschen anders verhalten, als normale, kann man nicht abschätzen, wie sie sich eben verhalten. Das löst zwangsläufig Angst aus. Startrails arbeitet mit solchen Menschen, ist oft mit ihnen zusammen und kann daher besser abschätzen, ob von solchen Menschen tatsächlich eine Gefahr ausgeht.

Kommentar von barackOtrump ,

mir macht nicht Angst, dass sie gefährlich werden könnten. Es bedrückt mich, dass ich emotional keinen Zugang zu ihnen finde, weil sie gegenüberder ihrer Umwelt verschlossen sind - was natürlich nicht ihre schuld ist.

Antwort
von xlittletree, 19

Ja, ich weiß genau wie du dich fühlst. Mir geht es so seit meiner frühen Kindheit und es hat sich nicht viel gebessert. Ich hatte schon als Kind Angst meinen Onkel im Pflegeheim zu besuchen, da dort auch geistig behinderte Menschen behandelt wurden. Ich spreche dieses Thema auch nie in der Öffentlichkeit an, weil ich mich dafür echt schäme, da diese Menschen ja absolut nichts dafür können. 

Antwort
von Startrails, 23

Nein, da ich schon jahrelang mit Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen zusammen arbeite, kenne ich dieses Gefühl nicht.

Antwort
von StEmanuel33, 19

nun deine Frage ist berechtigt, was wäre wenn man selber in so einer lage sich befindet denke mal darüber nach das gerade dein Leben anderst verlaufen ist für dich doch okey aber nun die Menschen deren behinderung da sind oder durch ein unfall können doch auch nichts dafür deswegen habe ich eher respekt vor solchen Menschen die so ein Scheiss leben auf gut deutsch haben aber man braucht doch kein unbehagen haben wünsche alles gute das man**niemals in so eine Situation kommen magst <3


Antwort
von MaryAnnV, 17

Ja, das kenne ich. Sie machen mir aber keine Angst. Ich habe jemanden in der Familie mit einer geistigen Behinderung. Er kann keine normalen Sätze sprechen. Oft kommuniziert er mit Körpersprache, aber versteht alles was man sagt eigentlich gut. Er lebt in seiner eigenen Welt.

Meistens sind solche Menschen ganz friedlich und wollen auch nur geliebt werden. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten