Gegenteil von kontinuierlich ansteigende Spannung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beschreib doch einfach, wie für dein Empfinden die Spannungskurve verläuft. Du könntest zur Untermalung auch eine Kurve an die Tafel mit Kreide malen, und die Kapitel kennzeichnen, wie in einem Diagramm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht so, wie Du es schreibst:
"Der Spannungsbogen erreicht immer wieder kleinere Höhepunkte,
um sich dann zum Ende hin ins Unerträgliche zu steigern." 
Wobei ich mich beim zweiten Teil auf meine dichterische Freiheit berufe (:o).

P.S.: Mir viel auf Anhieb dazu das Wort "os­zil­lie­rend" ein, aber das habe ich wieder verworfen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unregelmäßig ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?