Frage von frettchenliebe1, 44

Gassi gehen bei Frettchen wirklich gut?

Hey Leute, ja ich kann es mit den Fragen nicht lassen aber immer fällt mir etwas unbeantwortetes ein:=/

Also habe mir gerade YouTube videos angeschaut wo die Herrchen der Frettchen mit ihnen Gassi gehen! Habe deswegen mehrere Fragen! 1.Ist das wirklich so eine gute Idee? 2.Können sich die Fretts aber nicht aus dem Geschirr rausquwetschen,daraus besteht meine Angst :3!

Freue mich auf schnelle Antworten c:

Antwort
von Freya8789, 6

Hi wir haben auch zwei Frettchen Mädchen.  Erstens ist es wichtig das , das Geschirr wirklich fest sitzt, und die wussels auch immer unter Beobachtung sind. Meine Nele läuft gerne an der leine hinter uns her. unsere Lucy ist da eher Faul, buddeln und schnupper tut sie gerne laufen nicht so gerne. da lässt dich die Dame dann doch lieber in der Tasche durch die Gegend tragen und guckt sich die Umgebung an :) Frettchen sind dankbar wenn sie nicht nur in der Bude sitzen sondern auch mal im wald in der erde Buddeln  dürfen . Und oder auf einer Wiese laufen können. Allerdings müssen sie nicht jeden Tag raus so wie ein Hund. sol lange sie daheim genug Auslauf haben. und spielen können :)

Antwort
von AppleTea, 26

1. Das kommt auf die Frettchen an. Mein Rüde geht gerne raus, meine Fähe eher ungerne weil ängstlich.

2. Du musst das richtige Geschirr kaufen und es eng genug anlegen (so dass gerade 1 finger drunter passt)

Antwort
von Deamonia, 14

Hi, 

also es kommt wirklich auf das Frettchen an, bisher hatte ich aber nur 2 in über 15 Jahren die es nicht mochten. 

Momentan habe ich 2 die gerne mit Geschirr raus gehen, und meine Omi, die zwar gerne raus geht, aber nicht gerne lange läuft, und vor allem kein Geschirr mag. Sie macht es sich in meiner Kapuze gemütlich wenn es raus geht.

Die Gefahr das sie sich rauswinden besteht immer, egal wie eng man das Geschirr macht, aber man lässt sie ja auch nicht unbeaufsichtigt, und wenn man sie vernünftig anleint, dauert das auch länger als ein paar Sekunden ;)  (maximal der kleine Finger darf noch zwischen Frettchen und Geschirr passen) 

Wenn Frettchen keine Lust haben, machen sie einfach nicht mit, bleiben stur stehen oder klettern an einem hoch und man kann sie nur noch tragen, also keine Sorge, sie zeigen deutlich wenn sie keinen Bock haben! 

Antwort
von langeweile2001, 15

Hii wir haben auch 2 frettchen. Und hatten vor denen auch schon einmal 2. Eigentlich freut dich jedes frettchen wenn du mit ihnen Gassi gehst. Wenn du das machst musst du sehr auf die Sicherheit achten. Wir haben zum Beispiel ein Frettchengeschirr gekauft das wir umgebäht haben weil einfach alle zu groß sind für unsere Fähen. Die Hunde leine haben wir an das Geschirr gemacht, dabei allerdings darauf achten das du diesen Karabiner mit Draht fest machst extra. Denn unser Frettchen ist einmal irgendwo hängen geblieben und der Karabiner löste sich vom Geschir. Aber ansonsten dürfte dem nichts im Wege stehen :)

Antwort
von HaiHappoen, 21

Hi. Ja, man kann mit Fretts raus, ist auch gar nicht so schlecht. Du musst extra Frettchen Geschirre kaufen, dass ist am sichersten. Schau mal im Internet, da findest du einiges.

Kommentar von AppleTea ,

man sollte sie aber nicht zwingen wenn sie nicht wollen..

Kommentar von HaiHappoen ,

Da hast du Recht. Es gibt tatsächlich Frettchen die nicht gerne raus gehen, und das ist vollkommen okay so. Dann muss man es lassen, denn das ist kein Muss wie beim Hund.

Kommentar von Deamonia ,

Wobei es nahezu unmöglich ist, mit einem Frettchen das nicht will raus zu gehen XD 

Also ok, raus kommt man noch, aber dann steht man auf der Stelle wenn die Racker nicht wollen ;) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten