Frage von AntonMuenchen, 82

Für was benutzt ihr Essigessenz?

Nach Angaben des Herstellers kann man damit ja auch Salate zubereiten und die Essenz als herkömmlichen Essig (natürlich verdünnt) verwenden. Damit wird ja sogar auf dem Flaschenetikett geworben.

Aber wer macht das wirklich? Ich für meinen Teil benutze Essigessenz nur zum Putzen und Entkalken.

Wie benutzt ihr Essigessenz?

Antwort
von ponyfliege, 36

ich benutze essigessenz für keins von beidem. 

weder für speisen, noch zum putzen und entkalken.

für speisen benutze ich einen guten weissweinessig.

fürs putzen und entkalken verwende ich zitronensäure, weil diese weder die oberflächen, noch dichtungsteile in zu entkalkenden maschinen angreift. essigsäure, also auch essigessenz hat keine bessere reinigungswirkung als zitronensäure, greift aber beispielsweise emaille, beschichtungen und dichtungsmaterial an.

kachelfugen vergilben schneller, wenn man sie mit essigsäure - oder essigessenz putzt.

Antwort
von michi57319, 18
Für andere Dinge (Was? Bitte kommentieren)

Ganz ehrlich? Er steht und steht und steht ungenutzt rum.

Aber ich habe mir vorgenommen, ihn zu verdünnen und Kräuteressige selbst herzustellen. Kann man damit ja gut machen.

Als Kalklöser ist Essigessenz die denkbar schlechteste Wahl! Umweltschädlich, schwach in der Wirkung, stark im Gestank.

Kommentar von AntonMuenchen ,

Inwiefern umweltschädlich? Das ist doch ein natürliches Produkt, oder?

Kommentar von michi57319 ,

Gefährdet Mensch und Material.

Antwort
von Blindi56, 27
Speisen und Putzen

Ich benutz das durchaus auch für Salate, da es einfach nur Säure reinbringt und ansonsten geschmacksneutral ist. (Also anders als Balsamico, Weinessig oder Kräuteressig, oder Zitrone). Ich mach oft Dressings mit Brühe oder Joghurt und mach da dann Essigessenz rein.

Sonst nehm ich das noch zum Entkalken.

Antwort
von abibremer, 12
Nur zum Putzen

     Aus Essigessenz bereite ich mir NUR im größten NOTFALL ein Würzmittel für Speisen: Mein "Hauptverbrauch" resultiert aus (vorsorglichem) "Verätzen" von Haaren und sonstigem "Restmüll" in den Geruchsverschlüssen von Waschbecken-und Bodenablauf der Dusche. Ich will GAR NICHT wissen, wie der Schmodder darin aussieht und will ein Zusetzen durch die Säure verhindern. Es kommt schon mal vor, dass ich in meinem schusseligen Kopf beim Einkaufen den besonders schmackhaften Essig aus Modena vergesse zu besorgen und AUCH kein Apelessig mehr im Haus ist.....

Antwort
von Steffile, 30
Nur zum Putzen

Zum Putzen und um den Wasserkocher zu entkalken. Im salat moegen wir lieber Zitrone und gar keine Art von Essig.

Antwort
von Grillmax, 14
Nur zum Putzen

Ein paar spritzer ins Wasser zum Kühlschrank reinigen, nachdem mit Spülmittel-Lauge zuvor gereingt wurde - macht ihn wieder Fremdgeruchsfrei.

Antwort
von FelixFoxx, 33
Für andere Dinge (Was? Bitte kommentieren)

Entkalken des Wasserkochers und Entfernen von Warzen.

Antwort
von oki11, 30
Speisen und Putzen

Speisen und Putzen und sehr effektiv zur Unkautvernichtung :-)

Kommentar von AntonMuenchen ,

Zur Unkrautvernichtung? Interessant! Verdünnst du die Essenz mit Wasser und gießt damit, oder wie darf ich mir das vorstellen?

Kommentar von oki11 ,

Abhängig davon wo Du vernichten möchtest :-)

Im Beet solltest DU 2:1 mischen - also 2 Essig 1 Wasser und dann am besten in eine kleine Spühflasche mit der Du sehr gut dosieren kannst.

Du musst aber unbedingt darauf achten, dass Du KEINE Zierpflanzen damit ansprühst, denn die waren dann die längste Zeit eine Zierde.

Wenn Du damit Fugen "säubern" möchtest - also Unkraut aus den Fugen oder der Einfahrt , dann nehme ich das unverdünnt und auf KEINEN FALL mit der Spühflasche!

Die Essigsäure kann unschöne Flecken ( helle ) auf dem Stein hinterlassen ( also lieber vorher unaufällig testen )

Ich habe mir eine mittlere Sritze aus der Apotheke gekauft und bespritze damit ganz gezielt das Unkraut und habe dann Monate Ruhe :-)

Viel Erfolg

Kommentar von AntonMuenchen ,

Danke für den Tipp. :)

Kommentar von oki11 ,

Sehr gerne

Antwort
von claubro, 24
Speisen und Putzen

Also ab und zu an nen Salat,ansonsten um den Wasserkocher zu entkalken.

Antwort
von sikas, 25
Nur zum Putzen

Zum kochen ist der echt übel nur zum putzen tauglich.Für Salate und zum kochen nutze ich nur Apfelessig und andere Hochwertige.

LG Sikas

Antwort
von Dave0000, 28

Meine Oma hat immer einen Löffel und bissel Zucker in ihre Linsensuppen gemacht

Ich benutz es zum entkalken

Antwort
von blumenfrau, 8
Für andere Dinge (Was? Bitte kommentieren)

Zum Putzen und Entkalken des Wasserkochers und der Kaffeemaschine...'kochen' würde ich damit nicht...

Antwort
von ixijoy, 10

zum aufstellen in flachen schalen, um raumgerüche,z.b. zigarettenrauch zu entfernen.

Antwort
von beangato, 34
Nur zum Putzen

Ich nehem sie hauptsächlich zum Putzen.

Antwort
von Silo123, 9
Nur zum Putzen

Sonst gibt es an Essig echt besseres- es sei denn man will die reine Essigsäure haben.

Aber für mich ist das echt nur ein Putzmittel.

Antwort
von magicdrummer, 25
Nur zum Putzen

zum putzen UND   verschimmelte dinge reinigen ;-)

Antwort
von dieAndreali, 26
Für andere Dinge (Was? Bitte kommentieren)

Entkalken des Wasserkochers

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community