Frage von smokechiller, 124

Frisches Tattoo und morgen ein langärmliges Hemd anziehen?

Hallo,

hab seit Mittwoch ein neues Tattoo auf meinem linken seitlichen Unterarm (von mir aus gesehen). Natürlich pflege ich es nun den Tag über regelmäßig mit Vaseline, so dass immer ne dünne Schicht drüber ist. Wurde mit Tätowiererin so abgesprochen. Darf halt nie austrocknen. Hab daher auch aktuell ein älteres Shirt für zuhause an und ich merke dort an den linken Ärmel, dass die Vaseline teils doch ihre Spuren hinterlässt. Wird sich vermutlich auch nicht vermeiden lassen, da man früher oder später immer seinen Arm winkelt. Spätestens beim essen.

Morgen bin ich auf einer Familienfeier. Würde dort gerne ein langärmliges Graues Hemd anziehen. Nicht um das Tattoo zu verdecken, sondern weil das Hemd gut aussieht und zum restlichen Outfit passt. Nun ist mein Bedenken, dass die Vaseline durch das Hemd durch drückt und einen hässlichen Fleck hinterlässt. Lässt sich zwar sicherlich waschen, aber trotzdem würde es blöd aussehen. Wie kann ich vorgehen? Soll ich lediglich bevor ich gehe eine ganz dünne Schicht auftragen und abends dann wieder richtig eincremen? Oder soll ich es einfach morgen mit eincremen lassen und stattdessen eine normale Bodycreme nutzen? Bodycreme fettet ja nicht sooo sehr.

Danke im Voraus für die Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LEONEDGE, 62

Aus meiner Sicht kannst du auch für einen Abend die Vaseline aus lassen, das Tattoo vorher reinigen, abtrocknen, Hemd drüber und Fertig.

Mir war jetzt auch diese Methode garnicht bekannt, dass mann immer eine dünne schicht über dem frisch Gestochenen hat. Bei meinem letzten Tattoo (Ganzer innerer Unterarm) hab ich es 2-3 Mal am Tag gereinigt, also mit Wasser und PH-Neutraler Seife, dann Bepanthen drauf gemacht und fertig.

Wenn du keine Flecken auf dem Hemd willst kannst du auch Folie drüber machen, solltest diese aber nicht über viele Stunden drauf lassen, da sich so Bakterien bilden können.

Viele Grüße :)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 67

Hallo!

Ich würde über Tattoo & Vaseline einen dicken Verband ziehen, dass die Gefahr eines Flecks in dem Hemd gebannt wird. 

Eine andere Option: Du kannst das Langarmhemd durchaus anziehen, aber eben die Ärmel aufkrempeln, dass sie etwa auf Ellenbogenlänge "anliegen" und das Tattoo nicht tangieren. Würde aber dann auch noch einen Verband drüber tun, damit das Tattoo nicht anderweitig geschädigt wird bzw. die Stelle nicht an einem Sakko/einer Jacke "schubbert" bzw. diese dann einfettet. 

Hoffe, dass ich dir helfen konnte & wünsche eine schöne Feier!

Kommentar von smokechiller ,

Herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort! Frohe Ostern dir noch ;)

Kommentar von rotesand ,

Sehr gerne!

Danke, dir auch schöne Ostertage :)

Antwort
von Tarsia, 75

Leg doch eine Schicht Verband oder so drüber. (Habe grade vergessen, wie diese 4 eckigen pflasterartigen stoffdinger heißen, die nicht kleben. Die macht man unter Verbände auf Creme, damit eben diese nicht durchsaptscht)

Kommentar von Tarsia ,

Nein, so eine Mullbinde/ES-Kompresse :)

Kommentar von smokechiller ,

Vielen Dank für deinen Tipp ;)

Antwort
von staffilokokke, 61

Wenn die sagt Vaseline, dann nimmste Vaseline.

Ist doch vom Fach.

Antwort
von Biberchen, 38

dann mach doch eine Folie über das Tattoo.

Kommentar von smokechiller ,

Ist das die einzige Lösung? :/

Kommentar von Tarsia ,

Keine Folie - Folie ist nicht gut für das tattoo!

Kommentar von Biberchen ,

was hast du für eine Idee?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community