Freundschaft zu einer Minderjährigen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also ich kann hier nur aus der Sicht eines 14 jährigen nicht psychisch instabilen Mädchen sprechen :D von Mensch zu Mensch ist die Geistige Reife unterschiedlich weit entwickelt. Du findest genauso gut 40 jährige die mental auf der Stufe eines 12 jährigen sind, aber genauso eben auch reife 14 jährige. Man ist mit den Freunden seiner Eltern auch locker befreundet, zumindestens bekannt. Und wenn ihr euch gut unterhalten könnt, und darum geht es ja hauptsächlich bei Freundschaften, steht da dovh absolut nichts im Weg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe viele Arbeitskollegen, die teilweise wesentlich älter sind als ich, mit denen ich mich super gut auch privat verstehe! Wir reden auch über private Themen. Allerdings, weil sie ja wirklich noch sehr jung ist, sollte man drauf achten über was man mit ihr spricht. Sex kann man da wohl erstmal grundsätzlich rauslassen, es sei denn sie spricht dich drauf an oder will etwas wissen. Auch Themen wie Steuern, Gehaltsabrechnungen und Ähnlichem Kram, von denen sie keine Ahnung hat, kann man sich sparen. 

Themen, die auch sie betreffen, die sie auch kennt, über die kann man sich unterhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt immer auf die Beteiligten an. Ich war gerne mit älteren Menschen befreundet, besonders in dem Alter, weil mir das Teenie-Drama recht auf die Nerven gegangen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einen guten Freund, der 20 Jahre älter ist. Es ist eine ganz normale Freundschaft, wir verstehen uns super und es gibt keine Probleme. Generell sollte man vorsichtig sein, aber bei Dir wird das wohl auch klappen, wenn das Interesse beidseitig ist. Du darfst ihr bloß nicht Dinge des Alters wegen vorenthalten, weil Du denkst, sie sei zu jung. Sonst ist eine Freundschaft eher unmöglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich sucht das Mädchen eher eine Ersatzmutter/ sieht in dir eine Ersatzmutter. Wenn du selbst schon Kinder hast, solltest du dich auch dem Mädchen  gegenüber  eher wie eine Mutter verhalten. Wenn du selbst keine Kinder hast, wird es wahrscheinlich  schwer, so zu handeln/ agieren, wie es eine Mutter machen würde. Stehe ihr mit Rat und Tat zur Seite, halte dich aber zurück, deine Probleme  bei ihr abzuladen. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke sie sieht dich als Vorbild und sucht in der Freundschaft Rat bei dir! Da ihr beides Frauen seit sehe ich darin überhaupt kein Problem! Du kannst ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen wenn sie Kummer hat! Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du ihr denn erzählt, dass sie ein Interesse daran hätte, eine Freundschaft mit einem Vater-Typen haben zu wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
23.08.2016, 14:11

"Steinle" ist eine Frau, wer konnte das wissen?

0
Kommentar von Steinle
23.08.2016, 14:14

Mutter-Typ würde es wohl eher treffen... Ich habe ihr nichts erzählt. Es hat sich so ergeben. Wir lernten uns beim Online Multigame kennen. Ich war ihr in erster Linie wahrscheinlich eine gute Zuhörerin... daraus entstand auf ihrer Seite Sympatie - und ich bin kurz davor, sie in mein Herz zu schließen. Ich tu mich nur ein wenig schwer damit. Denn ich sehe in ihr eine mögliche Tochter (ich bin bereits Mama)... und für mich kann sie keine Freundin sein/werden - gefühlsmäßig...

0

wieso glauben alle das du ein mann bist? naja

ich denke eine klassische Freundschaft kann es niemals werden. nicht nur wegen den dir gennanten Punkten. es trennen euch ganze Lebensphasen und somit auch ganz andere Themen.

eine Art von Freundschaft im Sinne von einem Mentor Menti kann durchaus möglich sein. aber eine Busenfreundin wird es leider nie werden.

mal von abgesehen das es auch sehr heikel werden kann wenn Gefühle (egal von wem) entstehen, wie du sagst hormone spielen verrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
23.08.2016, 14:12

Weil ihr Name eher auf einen Mann hindeutet!

0

Du kannst doch nur ein netter Erwachsener sein. (Aber mehr nicht. )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht eine andere Art von Freundschaft. Du musst ihr ja nicht deine Probleme erzählen, dafür hast du bestimmt noch genug andere Leute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung