Frage von ZockerDL, 64

Französische Zahlen 70-99 lernen. Eselsbrücken etc.?

Oben

Antwort
von Paguangare, 26

Von 61 bis 79 zählt man eben nicht nur die Einer weiter, sondern man zählt zu 60 auch noch die Zahlen 10 (dix) bis 19 (dix-neuf) hinzu, um 70 bis 79 auszudrücken.

Die Achtzig heißt "quatre-vingt", weil 4 x 20 = 80 sind.

Dann zählt man zu den 80 die Zahlen Eins bis Neunzehn hinzu, analog dazu, wie man es schon mit 61 bis 79 gemacht hat, so dass man 81 bis 99 ausdrücken kann.

99 wird also ausgedrückt als "vier mal zwanzig plus neunzehn", wörtlich "vier-zwanzig-zehn-neun".

Kommentar von ZockerDL ,

Danke. Für die andere Antwort bin ich entweder zu dumm oder er will mich verarschen 😁😂.

Kommentar von adabei ,

Der will dich verarschen und findet seine Antwort wunder wie witzig.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule & franzoesisch, 23

Tja, ich weiß nicht, was man da als "Eselsbrücke" angeben kann. Grundsätzlich musst du eigentlich nur wissen, dass du anfangs etwas rechnen musst - bis du dich daran gewöhnt hast.

Du musst dir einfach merken, dass du ab 60 und ab 80 (=4x20) jeweils die Zahlen bis 19 dazu addieren musst.

70 = 60 + 10 = soixante-dix
71 = 60 + 11 = soixante et onze
72 = 60 + 12 = soixante-douze
73 = 60 + 13 = soixante-treize
etc.

80 = 4 x 20 = quatre-vingts
81 = 4x20+1 = quatre-vingt-un
82 = 4x20+2 = quatre-vingt-deux
etc.

90 = 80 + 10 = quatre-vingt-dix
91 = 80 + 11 = quatre-vingt-onze
92 = 80 + 12 = quatre-vingt-douze

99 = 80 + 19 = quatre-vingt-dix-neuf


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community