Frage von Franzona, 47

Frage zum Klonen im Bezug auf Orphan Black.Wer kennt sich aus?

Hallo ihr Lieben!

Achtung Spoiler, falls ihr die 3. Staffel noch nicht gesehen habt!

Ich schaue Orphan Black, in der Serie geht es um Klone. Diverse Dinge finde ich sehr unschlüssig, aber ich weiß nicht, ob mein Wissen aus dem Biologie Leistungskurs ausreicht. Klar, es ist eine fiktionale Serie, aber trotzdem gehen manche Dinge nicht auf.

Also; Helena und Sarah sind Zwillinge, die beide Kinder bekommen können. Das bedeutet, dass sie die "Originale" sein müssen, denn Klone sind unfruchtbar - wie bei Alison, Cassima, Beth etc klar wurde - und so habe ich es auch im Unterricht gelernt. Jetzt ist es aber so, dass diese alte Dame (die Mutter von "S" -Staffel 3) ins Spiel kam und ich es so verstanden habe, dass Sarah, Helena, Alison etc die Klone von ihr sind. Also sie hat sich selbst geklont. Denn ihr Knochenmark ist wichtig um die kranken Klone zu heilen, wie auch das von Sarahs Tochter. Aber, wenn die alte Dame sich geklont hat, dann sind doch Sarah und Helena Klone wie alle anderen auch und müssten unfruchtbar sein.

Habe ich also etwas in der Serie missverstanden? Oder ist das ein Fehler der Macher? Oder gibt es Ausnahmen, was die Fruchtbarkeit von Klonen betrifft?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Antwort
von Ocean2014, 29

Also rein theoretisch müssten alle klonen von einem gesunden klonen auch gesund sein. (Haben das Thema in Biologie nur angekratzt). Es kann natürlich zu Mutationen und Fehlbildungen kommen.

Antwort
von Wunnewuwu, 29

Unabhängig davon, dass es bisher keine humanen Klone gibt und man daher nicht beurteilen kann, wie es sich mit dem Klonen von Menschen verhält, kann man nicht automatisch sagen, dass Klone immer unfruchtbar sind.

Bezüglich der Serie würde ich Helena und Sarah einfach mal als "Sonderklon" bezeichnen, der aus unerklärlichen Gründen fruchtbar ist. Gewollt war das ja nicht.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community