Fotos wie im 19/20. jahrhundert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Kamera aus der Zeit brauchst du nicht. Die Unterschiede kommen eher durch das Filmmaterial und das Fotopapier der damaligen Zeit, sowie durch die Alterung.

Falls du mit einer klassischen analogen Kamera fotografierst, nimm beim entwickeln weiches/grobkörniges Fotopapier, und lege das Foto etwas zu kurz in den Fixierer um den Sepia Effekt zu simulieren. Generell lange Belichtungszeiten und große Blendenzahl  verwenden und einen Film mit niedriger DIN Zahl nutzen. Dann hast du die damaligen Fotobedingungen nachgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von codnap89111
03.11.2015, 16:50

okay wo kriege ich so eine Kamera her?

0

Vielleicht kommst du mir der Film-Emulation von G'Mic weiter: https://gmicol.greyc.fr/  - kannst du entweder online verwenden oder offline als Plugin für Gimp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kerridis
08.11.2015, 07:01

Der "Altes Foto" Filter von Gimp ist auch nicht so schlecht: http://docs.gimp.org/de/script-fu-old-photo.html - mit der G'Mic-Filtersammlung kann man aber noch wesentlich mehr, da es dort nicht nur einen (anderen) "Old Photo" Filter gibt, sondern auch diverese ältere analoge Filme emuliert werden können etc.

G'Mic Filter-Gallerie: gmic.eu/gallery.shtml

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von codnap89111
03.11.2015, 16:53

Okay das sieht schon recht akzeptabel aus. Danke :)

1

Mit Photoshop oder ähnlichen Programmen sollte sowas machbar sein. Tutorials findest du wahrscheinlich viele im Internet, YouTube zB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von codnap89111
02.11.2015, 21:05

Zufällig Links parat? Finde immer nur "Alte Fotos restaurieren"

0
Kommentar von PfrageXL
02.11.2015, 21:06

warte ich guck mal

0
Kommentar von PfrageXL
03.11.2015, 18:31

das war nur ein Beispiel gibts auch auf jeden Fall noch bessere dafür ;)

0