Frage von Thias72, 151

Fliesen legen auf Balkon mit teilweise frischen Estrich?

Hallo! ich bin dabei meinen Balkon (1,4m x 2,8m) neu zu fliesen, da an der Hauswand immer das Wasser stand. Ich habe alle Fliesen entfernt und so gut es ging den alten Kleber entfernt. Entlang der Hauswand war der Estrich mehr als poröse und ich habe alles lockere auf einen Streifen von ca. 30cm x 2,8m entfernt. Gestern war dort alles trocken und ich habe das Ganze mit Betonestrich 0-8mm Korngröße (von Sakret) wieder schick gemacht ;-) Den frischen Bereich habe ich mit Folie bedeckt um es vor Sonne und Regen zu schützen. Auf dem Sack stand jetzt, dass das Ganze nach 3 Tagen begehbar ist und aber auch dass der Estrich in 28 Tagen durchgehärtet ist. Darf ich jetzt erst in 4 Wochen fliesen? Die Schicht ist ca. 4cm dick. Darunter ein Drahtgeflecht. Darunter befindet sich eine Art Hartplastik Folie mit großen "Noppen". Darunter sieht es nach Bitumen aus und dann folgt der Betonklotz :-) Ich möchte das Ganze mit größeren Fliesen belegen. Habe hierfür frostfeste 30cm x 60cm Fliesen gekauft. Kleber ist ein Flex Extra Kleber von Knauf. Verlegt werden soll mit einer 10er Zahnung.... Doch wann Darf ich anfangen, vorausgesetzt, meine Folie hält kommenden Regen vom frischen Estrich fern???

Antwort
von bluetiger2, 103

Hallo Fliesen im Aussenbereich ist nicht so einfach! Als erstes mal brauchst du über den Estrich noch eine Abdichtung! Entweder Dichtbänder reinspachteln und mit einer Dichtschlämme den Balkon 2 mal abspachteln.(min 2mm)Oder du nimmst ein abdichtungsvlies(Blanke DIBA 100 oder andere Hersteller) auch mit Dichtbänder am Wandbereich mit passenden innen und aussenecken. Und zahnst es mit einer 4 mm Zahnung auf und drückst es ein!
Mit einem Abdichtungsvlies kann man auch direkt auf neue Estriche drüber!!!!!

Zur Verlegung sollte man eigentlich im Aussenbereich keine Fliesen die größer als 45/45 und ohne Verband verlegen!!(zwecks Ausdehnung Kälte und Hitze!!!)
Wenn du verlegst, dann solltest du ein Fliesbettmörtel verwenden und im Buttering floating verfahren arbeiten! (einfach mal Googln)

Und zum Schluss den verlegten Belag mal mindestens ne Woche offen stehen lassen bevor du es verfugst! Sonst könntest du Ausblühungen erhalten!

Solltest du jetzt alles richtig gemacht haben, dann hast du ein Balkon der ein paar Jahre hält und nicht wieder nach 2 Jahren im Arsch ist😜

Kommentar von Thias72 ,

also soll ich die Fliesen ohne dass sie versetzt sind verlegen? Heißt, wenn ich von oben gucke ist das Fugenbild wie ein Gitter? Also alle akkurat neben- und hintereinander? Gibt ja noch Drittelverband oder Wilder Verband....und watt weiß ich noch ;-)

Kommentar von bluetiger2 ,

Richtig ohne Verband! Hoffe arbeitest auch ein Winkelabtropfblech am vorderen Rand zur Rinne ein damit das Wasser unter der Fliese nicht zurück laufen kann

Antwort
von Maggo142, 110

Nach der angegebenen trocknungszeit verlegen. Die Angaben machen die nicht aus Spaß oder du hättest einen schnellestrich nehmen sollen. Mal davon abgesehen würde ich den estrich abdichten mit dichtband etc an der Hauswand. Noch ein kleiner Tipp: die Fliesen auf keinen Fall im halbverband verlegen sonst reißen dir die Fliesen.

Kommentar von Thias72 ,

hab jetzt erst gesehen, dass ich hier kommentieren kann. Kein Halbverband? Wie soll ich denn verlegen?

Kommentar von Maggo142 ,

Das geht um die Spannung im Belag. Die Fugen nehmen etwas davon auf aber bei einem halbverband kann es sein das die Fliese mittig reißen. Dann lieber im Drittel-,viertelverband oder Kreuzfuge.

Antwort
von nocheinnutzer, 86

Angenommen die Sonne scheint auf deinen frischen estrich und es wird nichts mehr feucht,kannst du auch nach zwei bis drei Wochen anfangen.

Du solltest aber zur Sicherheit ein glasgittergewebe vorher verlegen. 

Kommentar von Thias72 ,

Glasgittergewebe zwischen Estrich und Flexkleber?

Kommentar von nocheinnutzer ,

Ja genau...Ein bisschen Fliesenkleber anrühren und das glasgittergewebe mit dem Kleber glatt anstreichen 

Antwort
von ChrisBruns, 59

Also es gibt Lösungen, um auf frischem Estrich zu verlegen, ohne die 28 Tage warten zu müssen. Da du sowieso eine Abdichtung benötigst, würde ich die die DITRA-Matte von Schlüter als Verbundabdichtung und Entkopplung einbauen. Infos auf www.schlueter.de .

Antwort
von annaskacel99, 78

Nach 28 Tagen.
Lg

Antwort
von Thias72, 64

@maggo142nicht im Halbverband? Wie soll ich sie denn verlegen? Vielen Dank für die Antworten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community