Frage von shirinmuss, 39

Fisch schwanger was jetz?

Hallo, also mein Fisch ist schwanger das habe ich sofort an dem dicken Bauch gemerkt. Nun habe ich ein Problem. Ich hatte schon öfters schwangere Fische und weiß aus Erfahrung, dass die Baby sofort aufgefressen werden. Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll und mein Aquarium hat nicht viele Pflanzen also haben die kleinen keine Chance sich zu verstecken. Wäre es besser wen ich den schwangeren Fisch in eine große Schüssel tue und frisst sie ihre Babys auf? Ich würde mich über hilfreiche Antworten freuen :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Salvi123, 24

Hallo,

ich habe auch lebendgebärende und häufig dasselbe Problem. Wenn du das Weibchen nun in eine Schüssel tust, hat sie stress, gebärt früher und es kommen tote Babys raus :( Außerdem weißt du nicht genau ob sie nur noch 2 Tage oder vllt 2 Wochen braucht, bis sie gebärt und zwei Wochen in einer Schüssel könnte den tot für sie bedeuten. Und selbst wenn sie wie erhofft ca. nach 1-2 tagen gebärt werden die kleinen von ihr gefressen, da die kleinen in einer schüssel ja überhaupt keine Chance haben zu fliehen.

Ich habe bisher die beste Erfahrung gemacht, wenn ich die Mutter im Becken gelassen habe und die jungfische danach rausfischte. Man erwischt zwar nie alle aber ein paar kriegt man immer :) Nun hast du 3 Möglichkeiten wie es für die kleinen weiter geht:

1: Lasse die Babys für die ersten Wochen in einem ableichkasten der im becken hängt (bekommst du für ca. 5 euro im zoohandel). Du musst ihn aber alle paar tage reinigen.

2: Kaufe ein kleines extra Becken (10l reichen) mit filter (der darf keine großen ritze haben, in die die kleinen eingesaugt werden könnten) und heitzstab und setze sie für die ersten paar Wochen dort rein. (beste aber teuerste Methode)

3:Setze sie in eine schüssel ohne filter geht es auch. NICHT OHNE HEITZSTAB!!! Dann musst du aber täglich ein teil des Wassers wechseln und die scheiben putzen 

Viel glück für deinen nachwuchs!

LG salvi123

Expertenantwort
von Norina1603, Community-Experte für Aquarium & Fische, 37

Hallo shirinmuss,

weitaus besser wäre es, Dein Becken mit dichter feinfiedrigen Pflanzen auszustatten, als der Fischdame den Stress anzutun, sie irgendwo einzusperren!

In einem gut bepflanztem Becken, werden immer einige durchkommen und das ist auch gut so, denn Nachkommen von lebendgebärenden gibt es ohne Ende, so dass auch Du irgendwann vor dem Problem stehen wirst, wohin damit!

Und ja

Wäre es besser wen ich den schwangeren Fisch in eine große Schüssel tue und frisst sie ihre Babys auf?

sie wird sich an den Jungen den Bauch "Vollschlagen"

MfG

norina

Antwort
von Charlottesf, 21

Hi,
Tja das ist der Lebenslauf von Babyfischen und der Natur ich lasse meine Babyfische im Becken ganz normal ich habe aber viele versteckmöglichkeiten... Wie wärs wenn du im Internett oder irgendwo eine versteck für die kleinen kaufst ?

Antwort
von Bgjvc, 28

Kauf dir neue Pflanzen und Aquariumszubehör für Fische, wo sie sich evtl verstecken können

Antwort
von Ilovemypets13, 39

Eine Schüssel geht überhaupt nicht. Das ist pure Tierquälerei. Bei dem Hauptproblem kann ich dir nicht helfen, aber du solltest keine Schüssel verwenden.

Antwort
von lalala321q, 28

musst du evtl. abtreiben... :-D

ne ok, also im Ernst, hmm.. vielleicht immer warten bis zu dem Moment wo sie die Kinder gebirt und dann die Kinder von der Mutter trennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community