Findet ihr das auch blöd wenn ihr nicht mehr nach dem Ausweis gefragt werdet?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Darüber mache ich mir gar keine Gedanken. Wenn ich nicht gefragt werden, spare ich mir die Mühe die Karte rauszusuchen. ^^
Mir ist es im Prinzip aber total egal, ich kriege ja so oder so das was ich haben will. ;-) 

Ich zeig den immer freiwillig.
Habe deshalb bei Edeka, Rewe, Aldi, Lidl und Netto bereits Hausverbot.
Der Busfahrer nimmt mich auch nicht mehr mit und die Postbotin gibt die Post mittlerweile nur noch beim Nachbarn ab.

Liegt vielleicht am älteren Passbild im Ausweis? :-)

Nein, absolut nicht. Ich finde es eher nervig, wenn ich danach gefragt werde. Vor allem in Diskos ab 16, mit meinen 22 komm ich mir da echt dumm vor.

Sei lieber froh. ich bin 31 und wurde vorhin beim  einkaufen erst wieder gefragt ob ich bereits über 18 bin... das is mehr als unangenehm...

Ach du meine Güte..du kannst ja Probleme haben!

Wie fühlt sich denn deiner Meinung nach ein Mensch, der z. B. die 40/50 schon überschritten hat... Asbach Uralt ;-))

Dann warte doch mal ab wie du dich fühlst, wenn man nach deinen Rentenausweis fragt ....

Meine Tochter fand es immer nervig, mit Anfang, Mitte 20 noch den Ausweis zeigen zu müssen. Sie kam sich da immer zu jung vor.

Nein, sei doch froh! Das spart kostbare Zeit ^^.

Bei mir ist es andersherum: Wenn mich jemand nach meinem Ausweis fragt, dann fühle ich mich voll Jung.

MfG

Was möchtest Du wissen?