Frage von XFlightX, 126

Feuerwehr Truppmann Ausbildung teil 2?

Hallo Gibt es bei der oben genannten Ausbildung auch ne richtige Prüfung wo man durchfallen kann oder nicht direkt ?

Danke

Expertenantwort
von Nomex64, Community-Experte für Feuerwehr, 71

Nach FwDV 2 ist auch im Musterausbildungsplan TM 2 ein Unterrichtsstunde für den Leistungsnachweis vorgesehen. Je nach dem wie das bei euch umgesetzt wird kann das auch eine schriftliche, mündliche oder praktische Prüfung sein.

Wenn man nicht durchfallen kann bräuchte man aber keine Prüfung machen.

Wer jedoch durch die Prüfung des TM fällt sollte über seine grundsätzliche Eignung für den Feuerwehrdienst nachdenken.

 http://www.idf.nrw.de/service/downloads/pdf/fwdv_2_stand_01_2012.pdf

Kommentar von XFlightX ,

gemeint ist es im Bundesland Schleswig Holstein wies da gemacht wird

Kommentar von Nomex64 ,

Naja die FwDV 2 gilt auch in S-H. TM- Ausbildung wird in Verantwortung der Träger des Brandschutzes durchgeführt. Die erstellen in ihrer Verantwortung die Ausbildungspläne und legen damit auch fest in welchem Umfang Prüfungen erfolgen. Lern man aber eigentlich alles in den ersten Unterrichtsstunden des TM1 da wo es um Rechtsgrundlagen geht.

Kommentar von XFlightX ,

Es gibt keine Prüfung! weder Theoretisch noch Praktisch.

Kommentar von Nomex64 ,

Und wie erfolgt dann eine Kontrolle des Lehrerfolges? Was es in Deutschland heute noch so alles gibt. Aber das erklärt Einiges.

Antwort
von tab78, 62

Ist wie bei jeder Prüfung wenn du den Schriftlichen Teil nicht bestehst ist man durchgefallen. Beim praktischen Teil wird man von Anfang an bewertet. Also ist also zu schaffen. 🚒🏃🏽

Kommentar von XFlightX ,

Danke :)

Kommentar von tab78 ,

Wichtig ist halt immer Die Knoten und Stiche müssen sitzen, unter Stress und im dunkeln. Schiebeleiter richtig Stellen. Und immer Funkkontakt mit dem Gruppenführer halten. Das weis ihr im Gebäude seit.

Antwort
von Bu3di, 63

Ja, es gibt eine Prüfung und ja, man kann durchfallen. Aber wenn man durch diese "Prüfung" fällt ...

Kommentar von XFlightX ,

dann ?

Kommentar von Bu3di ,

hat man entweder kein Interesse an der Feuerwehr oder ist extrem do of.

Kommentar von XFlightX ,

ah ich höre schon Es ist zu schaffen wenn man Spaß an der Feuerwehr hat :)

Kommentar von Bu3di ,

Ja klar :) Allein durch logisches denken kann man 90% aller Fragen beantworten. Lediglich die "Regeln"(z.B. 4S, GAMS, AIRBAG,...) muss man etwas lernen.

Kommentar von XFlightX ,

Es gibt keine Prüfung weder Theoretisch noch Praktisch.

Kommentar von Bu3di ,

Ohh 😄 Das ist interessant. So ist es in der FWDV2 nicht vorgesehen. Anderseits sind diese Prüfungen ein Witz und es ist noch nie jemand durchgefallen. Das Weglassen führt da zu keinem Abbruch.

Antwort
von willom, 38

Ja es gibt eine Prüfung und man kann  " durchfallen ".

Allerdings dürfte man dann auch Schwierigkeiten haben eine Zahnbürste richtig herum zu benutzen, oder sich die Schuhe zuzubinden.

Wer ein klein wenig aufgepasst hat in der Truppmannausbildung und wer ein wenig Interesse an der Feuerwehr hat, dem dürfte die " Prüfung " nicht die geringsten Probleme bereiten.

Kommentar von XFlightX ,

Es gibt keine Prüfung weder Theoretisch noch Praktisch.

Kommentar von willom ,

Das mag vielleicht in deiner Kommune oder in deinem Bundesland so sein, vielerorts ( und zum Beispiel hier bei uns ) gibt es aber eben doch eine Prüfung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community