Frage von sarmag, 175

Faust übersetzung?

Hey, ich soll als Hausaufgabe eine Aussage von Faust, aus dem Drama von goethe kommentiere. ich verstehe diese aber leider nicht so ganz.Könnte sie vielleicht einer in heutiges deutsch übersetzen? (v1110-1117) Du bist dir nur des einen Triebs bewußt, O lerne nie den andern kennen! Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust, Die eine will sich von der andern trennen; Die eine hält, in derber Liebeslust, Sich an die Welt mit klammernden Organen; Die andre hebt gewaltsam sich vom Dust Zu den Gefilden hoher Ahne

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für deutsch, 175

Da geht es um die Treibhaftigkeit Fausts, der immer zwischen weltlichen Genüssen und geistiger Erfüllung schwankt.

Er merkt das eine Gefühl ganz deutlich, möchte eigentlich auch gar nicht von dem anderen getrieben werden. Doch beide Gefühle sind in ihm, so zu sagen untrennbar verbunden. Die körperliche Liebe hat ihn voll eingefangen, und er will doch so gern dem Staub (Dust) der Weltlichkeit entgehen und sich zu den rein geistigen Genüssen des Wissens seiner Vorfahren erheben.

Bekanntlich schafft er es es nicht, jedenfalls nicht so bald.

Kommentar von Volens ,

Muss in der 1. Zeile natürlich heißen: Triebhaftigkeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten