Farbige Wände mit weiß überstreichen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich empfehle: "Polarweiss" von Schöner Wohnen

Hierbei handelt es sich um eine Profi-Dispersionsfarbe zum fairen Preis.

Diese Farbe garantiert eine extrem hohe Deckkraft auf alten Dispersionsfarbanstrichen.

Preis: 10 l Gebinde ca. 40,- EUR

  • Deckvermögen: Klasse 1
  • Nassabriebbeständigkeit 2

Bessere Werte gibt es für Dispersionsfarben nicht.

"Polarweiss" von Schöner Wohnen wurde als Produkt des Jahres 2012/13 ausgezeichnet.

Tüv geprüft und Blauer Engel sind nur 2 von weiteren, zahlreichen Auszeichnungen.

Die Farbe ist in jedem Baumarkt erhältlich und lässt sich problemlos ebnefalls im Baumarkt in verschienen Farbtönen abtönen. Wenn du dir die Farbe im direkt im Baumarkt anhand von Farbkarten abtönen lässt erhält die Farbe einen Code. Mit diesem Code lässt sich auch später exakt der gleiche Farbton mischen. Ein selbst angemischter Farbton lässt sich dagegen nicht mehr exakt nachmischen. Das Mischen der Farbe ist übrigens kostenlos.

Ich habe dir mal einen Link kopiert. Auf der Seite findest du alles Wissenswerte über die Farbe. Auszeichnungen, sowie ein Technisches Merkblatt.

http://www.schoener-wohnen-farbe.com/de/produkte/polarweiss/

Allgemein gilt: Um so heller der Untergrund - desto brillanter der Farbauftrag. Wenn du die Wände also nicht in weiss vorstreichen möchtest, solltest du einen etwas helleren Grauton wählen.

Der Preis von 40,- EUR erscheint anfangs vielleicht etwas hoch. Es gibt unzählige billigere Farben. Doch in der Regel musst man, gerade bei Rot 2-3 Mal streichen. Unterm Strich ist das dann wiedrum teurer und kostet zusätzlich mehr Zeit. Also sparen tut man nichts!

Schöner Wohnen verfügt über einen erstklassigen Kundenservice. Bei Fragen solltest du dort einfach mal anrufen. Aus Erfahrung weiß ich, dass der Kunde dort ausführlich beraten und nicht wie so oft einfach abgewimmelt wird.

Solltest du dich doch für eine andere Farbe entscheiden solltest du auf die EN13300 achten. Diese Europäische Norm garantiert dir eine Mindestqualität. Steht diese Nummer nicht auf dem Eimer - Finger weg - Schrott !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest eine Farbe mit hohen Kreideanteil benutzen und deine roten Wände vorher evtl anschleifen.
Benutz keine Billigfarbe, damit wirst du nicht glücklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je teurer die Farbe, desto besser deckt sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cirius666
17.02.2016, 12:30

Das stimmt so nicht. eine latexfarbe ist teurer als eine normale Dispersionsfarbe und deckt bescheidener

0

Was möchtest Du wissen?