Frage von littlemonster97, 15

FaMI Bewerbung, dringend Hilfe!?

Hallöchen ;)

Ich möchte mich gerne als FaMI in einer Bibliothek bei uns bewerben, war auch beim Informationstag und hab auch einen freiwilligen Schnuppertag mitgemacht und ein Praktikum (in einer anderen Bibliothek). Ich habe mich schon öfters auf solche Stellen an anderen Bibliotheken beworben und leider keine Zusagen bekommen, weshalb ich jetzt im Oktober eine andere Ausbildung anfangen, trotzdem möchte ich mich gerne da bewerben. Wie kann ich das gut ins Anschreiben reinpacken, ohne gleich jemanden abzuschrecken? Bis jetzt hab ich nur das... Und bin nicht wirklich zufrieden damit :')

Bin für jede Hilfe dankbar ♥

Sehr geehrte Frau X, von Ihrer Homepage habe ich erfahren, dass Sie zum 01.08.2017 einen Ausbildungsplatz als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste anbieten. Für diese Ausbildung möchte ich mich gerne bei Ihnen bewerben. Das Interesse an diesem Ausbildungsberuf habe ich schon seit längerem, weshalb ich auch ein Praktikum in diesem Bereich absolviert habe, sowie einen Schnuppertag in Ihrer Bibliothek.

In meinem freiwilligen Praktikum in der Gemeindebibliothek in XX bekam ich erste Einblicke in den Berufsalltag. Besonders die abwechslungsreichen Tätigkeiten, wie die Arbeit am Informations- und Ausleihtresen, das Katalogisieren und die ausleihfertige Bearbeitung von Medien haben mir gefallen. Sorgfalt, Genauigkeit und Verantwortungsbereitschaft sind für mich selbstverständlich. Darüber hinaus arbeite ich sowohl gern in einem Team, als auch eigenverantwortlich und selbstständig.

Über Ihre Bibliothek habe ich mich genauer auch am Informationstag am 12.09.2016 informiert. Durch einen Schnuppertag bei den Auszubildenden XX und XX konnte ich einen guten Einblick in Ihre Bibliothek und den Aufgaben dort als Auszubildende gewinnen. Dies bestärkt meinen Wunsch Beruflich diese Laufbahn einzuschlagen. Zudem bin ich überzeugt, dass mir eine qualifizierte Ausbildung angeboten wird.

Ich bin Kommunikativ und offen für Neues. Durch meine Praktika konnte ich gut meine eigenen Stärken wie Belastbarkeit und Arbeiten unter Druck bestätigt werden. Unter anderem im Rathaus XX, wo viele verschiedene Anliegen der Menschen im Bürgerbüro zu bearbeiten waren und auch der Umgang mit der EDV gefordert waren, was mir viel Freude gemacht hat.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Antwort
von Oubyi, 12

Hört sich für mich recht passabel an, aber im vorletzten Absatz hast Du wohl an Konzentration nachgelassen. Da finde ich nämlich - beim Überfliegen - die einzigen drei Orthographiefehler:

"Ich bin kommunikativ und offen für Neues. Durch meine Praktika konnte
ich gut meine eigenen Stärken wie Belastbarkeit und Arbeiten unter Druck
bestätigen ./.. Unter anderem im Rathaus XX, wo viele verschiedene
Anliegen der Menschen im Bürgerbüro zu bearbeiten waren und auch der
Umgang mit der EDV gefordert war, was mir viel Freude gemacht hat."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community