Frage von zahlenguide, 126

Eure schlechtesten Dates - wie liefen sie ab?

Hatte mal ein Date, die mir 45 Fragen in 45 Minuten gestellt hat. Danach habe ich das abgebrochen. War nur noch genervt und gestresst. Bin jetzt auf Polizeiverhöre bestens vorbereitet XD

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von konstanze85, 53

Klar hatte ich auch schon schlechte Dates in meinem Leben.

Einer hat mal die ganze Zeit von seiner Ex erzählt und wollte mich eher als Ratgeberin dazu befragen, warum sie sich getrennt haben könnte, immerhin hat er doch immer so viel für sie getan. Ich bin dann geflüchtet und hab ihm auch gesagt, dass ich kein Interesse an sowas habe und er sich lieber einen Therapeuten suchen soll. Konnte er gar nichtg verstehen.

Ein anderer hat die ganze Zeit nur von Sex gesprochen, bin ich auch weg und hab den nie wiedergesehen. Als ich zu Hause war, kam noch ne  Whatsapp von ihm, dass er jetzt so gern bei mir wäre, ja,nee ist klar. Natürlich nur zum Reden^^

Ein Dritter (Steuerberater) wollte mir erklären,wie ich am betsen Geld sparen kann, furchtbar. Langweiler ohne Ende.

Ah und dann kam mal einer mit seinem Hund zum Date. Der saß die ganze Zeit neben ihm auf der Bank und dann hat er zu seinem Hund gesagt, ob es ihm (dem Hund)  nicht auch gefallen würde, wenn ich (mein Name) sein Herrchen jetzt küssen würde. AAAAAH. Horror.

Zum Glück hab ich sowas hinter mir^^

Kommentar von Bambi201264 ,

Er brauchte die Erlaubnis seines Hundes, cool -.-

Kommentar von zahlenguide ,

der letzte ist ja einfach nur geil XD schade, dass ich keinen Hund habe - aber vielleicht macht es mit einem Papagei noch mehr Spaß XD XD XD

Kommentar von konstanze85 ,

Da hätte ich eher den Hund  geküsst. Der war auch süßer^^

Kommentar von konstanze85 ,

OH da fällt mir noch ein mieses Date ein. Ein Typ  überließ mir im Cafe die freie Patzwahl. Ich wollte gern am Fenster sitzen,aber da wäre "Zugluft" meinte er, also behielt er schon mal seine Jacke an. Dann ließ er sich (Samstag Abend) einen Tee kommen und sinnierte dann 20 Minuten darüber, dass er mal den falschen Beutel in der Tüte hatte, das hätten die bei der Produktion wohl falsch eingetütet.

Ich kippte meinen Wein runter und war weg, bevor er seinen Tee ausgetrunken hatte.

Kommentar von Bambi201264 ,

Oje. Spassbremse pur...

Antwort
von testwiegehtdas, 37

Also ich hatte bisher nur ein wirklich schlimmes "Date". Es fing schon damit an, dass es für mich gar kein Date war. 

Das kann man nicht kurz erzählen, aber lesen lohnt sich, das war echt Horror...

Ein guter Bekannter aus der Schule hatte mich gefragt, ob er, sein bester Kumpel, meine beste Freundin und ich uns mal treffen wollen, da war ich 15. Wir hatten uns davor schon gut verstanden zu viert, aber nie was privat gemacht. Meine beste Freundin ist dann am Tag vorher krank geworden und sein Kumpel hatte spontan (mittlerweile vermutlich ich angeblich) was wichtiges vor. Ich wollte dann nicht unhöflich sein und ihm absagen, da er zu mir meinte er freue sich schon total und ob wir dann einfach alleine gehen (wollten Eis essen und dann ins Kino). Da ich schuld war (konnte vorher nicht), dass das Treffen am letzten Tag war wo der Film lief, fand ich es blöd ihn alleine dahin gehen zu lassen.

Ich saß dann mit ihm beim Eis essen und habe mich meiner Meinung nach total normal unterhalten. Ich lächel halt wenn ich Leute nett finde und mit denen rede, aber das war von meiner Seite aus definitiv kein Flirten.

Er hat dann immer wieder angefangen komische Sachen zu fragen z.B. ob ich Krankheiten habe. Da es total Zusammenhangslos war meinte ich nur, dass ich mich gut fühle und nichts ist. Wusste gar nicht worauf er hinaus sollte, wie sich später am Abend raus stellte Geschlechtskrankheiten (was man natürlich beim ersten Date mitten in der Öffentlichkeit nach maximal einer Stunde, eher früher, fragt). Es folgen viele komische Fragen, aber eben alle so ohne Zusammenhang und ohne klar zu sagen was er genau meinte. Ich hatte aber auch keine Lust näher nachzufragen. Dazwischen war immer vollkommen normales Gespräch und dann ohne Zusammenhang wieder eine komische Frage.

Er wollte dann auch Wissen ob wir eigentlich in einem Haus wohnen. Als ich ja meinte kam die Rückfrage ob es ein großes Haus sei und dann ob der Garten auch groß sei. Alles immer beantwortet und dann kam die Aussage: "Gut, denn wir haben ja nur eine kleine Wohnung, so kann man nicht auf Dauer wohnen, wäre schön da weg zu kommen." Da dachte ich das erste mal "okay, was will der Typ? Will der bei mir einziehen?" Da ergaben auch einzelne der Fragen davor langsam etwas Sinn und ich dachte, vielleicht will der was von mir. Zumal das die ersten zusammenhängenden Fragen waren.

Er wurde dann immer komischer nach der Fragenrunde mit dem Haus und ich war froh als es Zeit wurde zum Kino zu gehen.

Er versuchte immer wieder unauffällig meine Hand zu nehmen und hatte sie dann (wie bei Twilight :D) so offen auf die Armlehne gelegt. Aber dann Mitten im Film kam der Knaller: Er lehnte sich zu mir rüber (ich rückte ein Stück weg) und flüsterte mir zu (genauer Wortlaut ist mir entfallen): "Also du hast kein Aids oder so? Gut, dass du keine Krankheiten hast, dann muss ich ja gar nicht mehr schnell auf dem Weg Kondome holen, sind eh blöd, sondern wir könnten es gleich unterwegs machen. Wenn es dir zu schnell geht können wir auch bis bei mir zu Hause warten, aber das reicht dann auch an Zeit. Keine Angst, ich ziehe ihn auch vorher raus. Falls du die Pille nimmst, die finde ich *****, ich verbiete dir sie zu nehmen! Wie stehen denn deine Eltern dazu wenn ich erst mal zu euch komme? Immerhin wollen wir ja eh eine Zukunft zusammen haben."

Da er nicht so leise gesprochen hatte haben uns einige zum Teil belustig zum Teil schockiert angeguckt und ich war einfach nur super sprachlos! Ich habe ihn bestimmt eine Minute angestarrt ehe ich ein "Spinnst du?" rausbekommen habe. Er schon gereizt "Natürlich! Glaubst du ich gehe aus Spaß mit dir Eis essen und ertrage dein Gelaber? Jetzt zick nicht, wenn du scharf bist können wir auch direkt zu Toilette verschwinden. Gib doch zu, du willst mich richtig vernaschen oder liegt es daran, dass ich dich füllen soll? Kann ich auch, aber hey wenn du schwanger wirst ist das dein Problem, ich mag keine fetten, dann such ich mir so lange ne andere." (auch wieder aus der Erinnerung wieder gegeben) Dazu hat er nur ein "mit dir nie! du kranker Typ kannst dir ne andere Dumme suchen" bekommen. 

Das war das erste und einzige Mal, dass ich einen Kinofilm vor dem Ende verlassen habe!

In der Schule hat er dann am nächsten Tag behauptet wir wären zusammen, ich wäre nur gerade zickig, vermutlich weil ich meine Tage habe. Habe ihm dann sehr klar mitgeteilt vor allen, dass ich keine Ahnung habe was er sich da in seinem kranken Hirn einbildet, aber das ich definitiv nicht mit ihm zusammen bin und das auch nie sein werde, erst recht nicht nach dem gestrigen Abend.

Eine (nette) Lehrerin die in der Nähe war wollte dann mit mir persönlich nach der Schule reden und wissen was am Vorabend war, da es wohl schon Probleme mit ihm gegeben habe. Ich habe eine sehr gekürzte Story erzählt, weil mir das echt peinlich und super unangenehm war, gerade das mit dem Sex. Eigentlich war es mehr, dass wir unterwegs waren und er mehr wollte als ich. Sie meinte dann sie reden mit ihm, dass er sich von mit fernhalten soll.

Ein paar Wochen später war er plötzlich nicht mehr da, keiner weiß was aus ihm geworden ist, bis heute! Sogar sein damaliger bester Freund wusste nichts, ich habe aus Versehen mitgehört wie er unseren Klassenlehrer gefragt hat wo er hin ist und das war mehrere Monate nachdem er weg war. 



Bei einem anderen Date habe ich mich vor Nervosität super blöd angestellt, aber es ist trotzdem was geworden und hält nun schon seit 4 Jahren. Mittlerweile lachen wir zusammen über meine Reaktionen, das war zum Teil einfach nur peinlich und er tat mir total Leid. Ich habe einfach immer total blöd geantwortet, weil ich so einen Knoten im Kopf hatte und in dem Moment wo ich es gesagt hatte dachte ich immer nur "das hast du nicht ernsthaft gerade gesagt, oder?"... ;)

Kommentar von zahlenguide ,

der merkwürdige Freund konnte vielleicht nicht lügen oder es beschönigen. Krass, dass er sich so sicher war, dass das heute was wird XD

Kommentar von testwiegehtdas ,

vor allem weil wir uns das erste mal außerhalb der Schule gesehen haben. In der Schule war es mal reden oder eine Gruppenarbeit, wir waren aber keine "Gruppe", die die Pausen zusammen verbracht hat.

Er hatte davor auch nie Andeutungen gemacht, dass er was von mir will... (habe das mit meiner besten Freundin und dem andern Mädchen aus meiner Gruppe im Nachhinein noch mal alles überdacht) [die Dritte ist nie nachmittags/abends mit gekommen, ihre Eltern haben das nicht erlaubt]

Der Typ hat dafür gesorgt, dass ich mich einige Zeit von Jungs fern gehalten habe!

Vielleicht wusste der Freund auch nicht was der kranke Typ vor hatte und dachte, er will ganz normal was von mir... Mir ging es davor auch mal spontan "nicht so gut", damit eine Freundin mit einem Jungen alleine sein konnte bei einer Gruppenarbeit und ich habe dann meinen Teil alleine erarbeitet.

Kommentar von sweetSquirrel ,

haha oh man du tust mir echt leid ich kann mir kaum was schlimmeres vorstellen!!!

Kommentar von testwiegehtdas ,

Mittlerweile ist mein einziger Gedanke dazu: zum Glück sind wir nicht bei ihm gewesen oder so.

Das ist der Grund warum man immer nur Dates in der Öffentlichkeit haben sollte, wenn man den Typen noch nicht so gut kennt. Man weiß nie was für ein Spinner das ist.

Es sind andere da und man kann zur Not einfach abhauen ohne große Probleme...

Ich hatte aber schon etwas Angst anfangs, dass er man Ende mal vor der Tür steht oder so. Er wusste durch die Klassenliste ja theoretisch wo ich wohne.

Kommentar von ZIzIZakg ,

Das ist die lustigste Geschichte die ich seit langem gehört habe, Dankeschön.  

Antwort
von Bambi201264, 50

Ich hatte mal eins, unglaublich.

Der Typ sah gar nicht schlecht aus und fing aber, kaum dass die Getränke serviert waren, an mir von seiner ersten gescheiterten Ehe zu erzählen.

Seine Ex habe kurz nach der Hochzeit einfach ihren Job gekündigt und dann erwartet, dass er alles allein verdient, zum Ausgleich hat sie auch keine Hausarbeiten verrichtet.

Nach einer halben Stunde habe ich ihm mein Beileid bekundet, ihm geraten, so etwas nicht gerade beim ersten Date zu erzählen und mich verabschiedet - worauf er mich fragte, ob ich nicht noch die Rechnung begleichen wolle (das Geld für mein Getränk hatte ich bereits auf den Tisch gelegt).

Super, oder? :)

Kommentar von zahlenguide ,

aber du hast dich getraut zu gehen. das ist ja schon sehr gut.

Kommentar von Bambi201264 ,

Na klar, und sein Getränk durfte er auch selbst bezahlen :)

Antwort
von Margarita89, 69

01. Person ist gar nicht zur Verabredung gekommen. Habe 45. Minuten gewartet und bin nach Hause gegangen :-)

02. Person hat sich mit mir im Café gesetzt und innerhalb von 60. Minuten fünf Weizen getrunken :-)))

03. Person wollte beim ersten persönlichen Date von mir und nach den ersten zwei Minuten gleich finanzielle Auskünfte haben, wie viel ich verdiene, wie viel ich gespart habe, ob ich was angelegt habe, ob meine Eltern vermögend sind usw.

Kommentar von zahlenguide ,

ich hätte Person 02 genommen XD

Kommentar von Margarita89 ,

haha :-D ... der hatte aber Probleme nach dem fünften Weizen zu sprechen ;-))))

Antwort
von sweetSquirrel, 45

Ist schon länger her, aber mich hatte jmd zum Eislaufen eingeladen und ich kannte ihn noch nicht wirklich und mir war schon klar, dass er was von mir wollte. Er hat sich aber einfach nichts getraut, klar wir waren noch was jünger, aber trotzdem. Ich hab ihm so viele Gelegenheiten gegeben zumindest meine Hand zu nehmen, aber nicht mal das und geredet hatten wir auch nicht, weil er zu schüchtern war. Danach hab ich ihn nie wieder gesehn :D

LG

Kommentar von sweetSquirrel ,

Oh und das fällt mir grade erst ein. Ich hatte meine beste Freundin mitgenommen, weil ich hauptsächlich einen Freund für sie gesucht hatte und er meinte er bringt für sie einen Kumpel mit .... dann kam er aber alleine... und das hat alles noch viel merkwürdiger gemacht..

Kommentar von zahlenguide ,

und du bist nicht auf die Idee gekommen, ihm "ausversehen" in die Arme zu fahren XD

Kommentar von sweetSquirrel ,

glaub mir ich bin ein mal 'ausversehen' in ihn rein gefahren und er is ausgewichen bevor wir hätten zusammenstoßen können .... ich meinte auch nicht nur ein mal dass meine hände kalt sind :D aba im Endeffekt ganz gut dass es mit dem typ nix geworden is^^

Kommentar von konstanze85 ,

Er ist ausgewichen??? Und Du bist dann voll auf die Nase gefallen? Oh mein Gott, was für ein Horrordate^^

Kommentar von sweetSquirrel ,

ja is er -.- aba ich konnte mich selbst wieder ins gleichgewicht bringen bevor ich hingefallen bin das wär sonst noch mieser gewesen ...

Antwort
von ZIzIZakg, 14

Als ich glaube ich 14 oder 15 war hatte ich mein erstes Date, wir haben über normale Jugendlichen Themen geredet. Irgendwann hat sie dann das Thema Urlaub angesprochen, da habe ich gesagt das ich bis her nur Urlaub in Deutschland gemacht habe.

Da meinte sie "Ostsee? Oder wo kann man in Deutschland noch Urlaub machen?" also habe ich ihr gesagt das ich mit meiner Familie im Elsass war. 

Sie hat dann angefangen irgendwas zu erzählen dass das Elsass zum Frankreich gehören würde, da habe ich ihr klipp und klar gesagt das der Versailler Vertrag eine Schande ist und ich ihn niemals anerkennen werde. 

Sie ist darauf gar nicht klar gekommen, also hat sie das Thema zu ihrem "Russland Urlaub" geändert. Da habe ich natürlich interessiert gefragt wo in Russland sie denn war, da kam als Antwort ganz dreist: "Kaliningrad". Da habe ich das Lokal natürlich sofort verlassen und haben den Kontakt mit ihr abgebrochen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community