Frage von frank394, 29

Erfahrungen mit Güllefliege oder ähnlichen Nutzinsekten zur Bekämpfung von Stallfliegen ?

Hallo, Ich habe mich bereits etwas im Internet informiert, jedoch würde ich gerne wissen ob von euch jemand bereits Erfahrungen mit Güllefliege oder ähnlichen Nutzinsekten hat und ob diese auch in Boxenlaufställen erfolgreich eingesetzt werden können?

Danke schon mal im voraus!

Antwort
von beglo1705, 18

Ja diese Güllefliegen sind mir bekannt, hatten wir im damaligen Bullenstall (Spaltenboden).

Die kann man im Internet bestellen oder beim Bauernverband (evtl. sogar über den MR?) ordern und die werden dann in Kartons, glaub da sind so 9000 Stück für ca. 100m² drin, angeliefert.

Wir fanden sie sehr gut und hatten relativ wenig Stallfliegen und auch weniger Stechmücken schon nach 4 Wochen.

Kommentar von frank394 ,

Danke für deinen Erfahrungsbericht!

Das hört sich ja gut an. Wir überlegen auch Güllefliegen einzusetzen aber waren uns nicht sicher ob dies nicht nur bei Schweinegülle sondern auch bei Rindviehgülle funktioniert.

Kommentar von beglo1705 ,

Bitte gerne. 

Klappt einwandfrei auch bei Rindern, Spaltboden sollte halt vorhanden sein. 

Positiv fanden wir damals auch, dass man fast nix mitbekommen hat, dass sie da sind. Mensch und Kuh haben somit ihre Ruhe. 

Kommentar von frank394 ,

Ja Spaltenboden ist vorhanden.

ich denke wir werden es mal ausprobieren. Scheint für mich echt eine saubere Lösung zu sein.

Kommentar von beglo1705 ,

Ja ist es. Der Karton wird halt im Stall wo es nicht zieht aufgehängt und das war's. 

Ist auch besser für die Umwelt, da keine Chemie eingesetzt wird und diese fliegen sich selbst reproduzieren. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community