Frage von LNNT12, 90

Erfahrung mit MagentaZuhause Hybrid?

Hallo, als Landei habe ich über DSL nur sehr langsames Internet - max 100kBit/s. Heute hat die telekom uns angerufen und uns MagentaZuhause Hybrid M angeboten. Dazu habe ich mehrere Fragen:

  1. Empfang: Im Angebot steht eine Geschwindigkeit von bis zu 50MBit/s. Auf welche sollte ich mich tatsächlich einstellen? Kann ich davon ausgehen, dass die LTE-Verbindung in jedem Fall schneller als 100kBit/s ist, also ich dauerhaft im Mobilfunknetz wäre? Und, muss davon ausgehen, dass ich den Router im Haus umräumen muss, um besseren Empfang zu haben?
  2. Preis: Die Frau am Telefon sprach von 39,95€, zzgl. Routerkosten. Im Internet sehe ich unter http://www.telekom.de/privatkunden/zuhause/dsl-und-vdsl unter Hybrid nach Angabe meiner Vorwahl ein Angebot für 34,95€. Was hat es damit auf sich, gilt das auch für mich als Bestandskunden?
  3. Router: Die 10€ Routermiete für den Speedport Hybrid finde ich ziemlich happig, ich würde mir lieber so einen Router kaufen. Muss das der Speedport Hybrid sein und ist die Routerkonfiguration machbar?
  4. Welche Fragen sollte ich mir noch stellen? / Wie sind eure Erfahrungen?

Im Voraus besten Dank für jede Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Copyyy, 88

Es muss der speedport Hybrid sein, gibt keine Alternative. Auf welche Geschwindigkeit du dich einstellen kannst, kann dir keiner sagen, kommt auf die auslastung an. Viele Hybridkunden - > geringere Geschwindigkeiten.
Die Ausrichtung des Routers ist wegen der lte Antenne wichtig. Online gibt es eine Karte, auf der du auch sehen kannst, in welche Richtung der nächste Mast ist.

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 71

Hallo LNNT12,

schön, dass du dich für unsere MagentaZuhause Hybrid Tarife interessierst. Auch prima, dass du dich mit dem Thema befasst.

Gerne beantworte ich dir deine Fragen.

Was den Empfang betrifft, ist es schwierig, dir eine Geschwindigkeit zu garantieren, da es immer darauf ankommt, wie ausgelastet die Funkzelle ist. Da ja der Speedport Hybrid auch Antennen für Mobilfunk eingebaut hat, wird sich ein Platz weiter oben oder in fensternähe bestimmt bezahlt machen. Aber teste es erst einmal da, wo er jetzt steht. Und dann kannst du immer noch umbauen.

Als Bestandskunde zahlst du den regulären Preis. In deinem Fall sind es dann 39,95 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Stand heute, 30. August 2016.

Mir ist nicht bekannt, dass es auf dem freien Markt bereits einen Router gibt, der DSL und Mobilfunk bündelt. Daher muss es dann der Speedport Hybrid sein.

Wenn du weitere Fragen hast, dann melde dich gerne.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community