Frage von LilliPaulina, 63

Entsafter für Möhren (hauptsächlich)?

Hallo :)

Ich würde gerne einen Entsafter kaufen um damit hauptsächlich Möhren aber auch Orangen, Äpfel etc. zu entsaften. Ich hab mich mal umgeschaut und habe den "CLATRONIC AE 3532 Entsafter (1000 Watt, Schwarz/Inox)" bei Media Markt gefunden. Ich kenne mich mit Entsaftern allerdings nicht so gut aus... Wie viel Watt braucht man, um Möhren zu entsaften? Habt ihr Erfahrungen mit dem oben genannten Entsafter oder habt ihr bessere Alternativen? Das Gerät sollte möglichst nicht viel mehr als 50 Euro kosten aber sollte trotzdem das Zeug haben, um Mögen zu entsaften :)

Danke schon mal im Voraus

LG und schönen Sonntag,LilliPaulina

Antwort
von LenaStrahl, 48

Ich habe mal für 50 € einen Entsafter gekauft, der war sogar noch von 80 € runter gesetzt worden. Nach der zweiten Möhre hörte er auf zu pressen und roch irgendwie verbrannt. Ingwer ging garnicht.

Ich habe alle paar Monate wieder das Gerät ausgepackt und habe es nochmal versucht. Irgendwann war es mir zu blöd die ganze Maschine für ein Schnapsglas Saft sauber zu machen und dann habe ich für 150 € einen Gastroback gekauft.

Das Gerät ist der Hammer! Ich kann jetzt alles Entsaften und bekomme auch richtig viel Saft aus den Früchten.

Für mich kommt kein Billiggerät mehr ins Haus. Das war mir zu teuer gespart. ;-)

Antwort
von Slatkimeda, 51

Ich habe einen Entsafter von Philips der zerkleinert alles. Er hat zwei Stufen einmal für weicheres Obst/Gemüse und einmal für härteres. Der Entsafter ist 1000 Watt stark hat aber 165 eu gekostet. Dubsolltest also schauen das der Entsafter 800-1000 Watt hat umso stärker desto besser. Und bei schwächeren Motoren kannst du auch das Gemüse etwas kleiner schneiden.

Antwort
von Michl09, 4

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen mehr als 50€ zu investieren. Alles was du zu so einem Preis bekommst, ist meist ziemlicher Mist. Da solche Geräte meist nicht nur eine geringe Saftausbeute haben. Außerdem arbeiten solche 1000 Watt Geräte mit viel Hitze und Druck, wodurch auch viele Vitamine verloren gehen.

Am Besten ist, wenn du dich nach einem Slow Juicer umsiehst. Die sind viel schonender in der Verarbeitung und auch meistens um einiges leichter zu reinigen als das von dir erwähnte Gerät. Solche Geräte bekommst du für rund 200€: http://www.vitality4life.de/biochef-synergy-slow-juicer-entsafter/

Solche Geräte arbeiten mit einem sogenannten Kaltpressverfahren, wodurch der Saft nährstoffreicher bleibt und dadurch auch länger frisch bleibt.

Antwort
von Frentint1988, 28

Diese Marke kenne ich nicht. Hast du dich vorher über das Modell erkundigt ob andere die gleichen Probleme hatten? Ich hoffe da ist noch Garantie drauf.

Zudem erscheint mir 1000W etwas wenig, vorallem für hartes Zeug wie Möhren. Würde vorschlagen du schaust dich nach deinem 1300W Gerät um ( http://www.saftland.com/entsafter/ ). Der Gastroback 40127 Design ist ein super Model und hat zu dem viele Geschwindigkeitsstufen.

Ein anderer User hat ja immerhin schon positive Erfahrungen mit Gastroback gemacht :) Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community