Frage von SockenPawel, 84

Eigene Busfahrkarte kopieren?

Ich habe meine Busfahrkarte verloren und muss gleich mit dem Bus fahren. Wie meine Mutter ist, kopiert sie mir natürlich immer meine Karte. Meine Frage ist nun ob ich diese eventuell bei Vorzeige meines Personalausweises nutzen darf?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von LuxMayer, 47

Nein, du darfst diese Kopie nicht nutzen.

Es könnte sogar am Ende sein, dass du neben den 60€ erhöhtes Beförderungsentgelt zusätzlich eine Anzeige wegen Erschleichen von Leistungen, vielleicht auch schon wegen Betrug, erhälst.

Antwort
von KKatalka, 35

Nein, das geht nicht... stell dir mal vor das würde jeder machen. Das wäre zu einfach.

Du Brauchst ein Gültiges Ticket sonst Zahlst du!

Ich weis nicht ob das nicht sogar Urkunden oder Dokumentenfälschung ist... keine Ahnung, aber irgendwas in der art ist es auf jedenfall!

Antwort
von Innovate, 12

In den allgemeinen Beförderungsbedingungen (die du mit betreten eines Verkehrsmittels akzeptierst) ist festgehalten, dass du die Originale Fahrkarte vorweisen musst. Dementsprechend ist es idR nicht möglich, allein durch den Beweis dass man eine gültige Fahrkarte besitzt sich eine Strafe zu sparen.

Wenn deine Fahrkarte jedoch personalisiert ist (nur du sie benutzen kannst), kannst du idR innerhalb von 14 Tagen diese Karte vorzeigen und musst dafür "nur" eine Bearbeitungsgebühr von ca. 7€ zahlen (anstatt der 60€ erhöhtes Beförderungsentgelt)

Antwort
von Apfel2016, 37

Natürlich geht das nicht. Du brauchst das original. Wende dich an das Zuständige Unternehmen.

Antwort
von Teeliesel, 41

du kannst es probieren, aber nimm Geld für einen neuen Fahrschein mit.

Du kannst dem Busfahrer sagen, dass du die B-Fahrkarte verloren hast, vielleicht kann er dir weiterhelfen, zwecks Meldung.

Antwort
von Deepdiver, 40

Vorzeigen ja, wenn du Glück hast, wird es annerkannt. Wenn nicht, ist es "schwarzfahren" und somit Erschleichung von Leistungen, was mit einem Bußgeld von 60 € belangt wird.

Antwort
von LustgurkeV2, 25

So ne Kopie is ja besser als gar nichts. Ob die was bringt solltest du dann aber mit dem Kontrolleur abklären. Kläre die Sache doch mal im nächsten Servicepoint deines Verkehrsunternehmen.

Antwort
von Xerneal, 56

Die Busfahrkarte zu kopieren, die eventuell eig. nur 1. Stunde halten sollte ist illegal, wenn das eine monatlich-bezahlte-karte ist, womit man den Monat drauf anstecken kann, ist es okay, aber auch somit immerwieder Tageskarten zu haben, ist illegal o.o

Antwort
von Nayes2020, 33

das wird schwierig sein. es kann sich ja um fotomontage handeln.

Antwort
von magicdrummer, 43

bin mir nich sicher, aber ich glaub  nichmal das man die kopieren darf ^^

Antwort
von Pucky99, 35

Wenn sie personalisiert ist könnte das klappen.

Antwort
von Omikron6, 37

Nein. Aber du kannst dir ja einen Fahrschein mit einem kopierten 5-€-Schein kaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community