Frage von JackandChiquita, 77

Egal was ich esse ...?

Egal was ich esse, ich MUSS direkt nach 10-20 min auf die Toilette.
Kann es zu einer Essstörung führen?

Danke im vorraus !!

Antwort
von torfmauke, 49

Das ist wahrscheinlich schon eine, ansonsten gilt hier:

Hier wird Dir vermutlich niemand helfen können, nicht mal ein Arzt, der müsste Dich schon anfassen können. So gerne, wie Du wissen möchtest, was mit Deinem Körper los ist, hier bekommst Du bestenfalls ein heiteres Raten und Vermuten aller möglichen Krankheiten, die in Frage kommen oder auch nicht!

Bei körperlichen Beschwerden, vor allem bei solchen mit akutem Charakter sollte man den Arzt aufsuchen und wenn es unerträglich ist, am besten gleich über Notruf (112) einen solchen herbeirufen. Alles andere wäre unverantwortlich, auch wenn es der ein oder andere hier anders sieht!

Antwort
von SuMe3016, 17

Das nennt man Essen-Stuhlgang- bzw gastrokomischer Reflex. Der Magen meldet: Achtung hier kommt was! Ups, es wird richtig voll hier! Und das Gehirn gibt das Signal: Alles muss raus! Macht Platz! Das tritt in der Regel so 15-30 Minuten nach dem Essen auf.
Alles ok mit dir. Wenn es flüssig wird, ist es wahrscheinlich Durchfall und dann weniger ok. ;)

Kommentar von SuMe3016 ,

*gastrokolischer Reflex. 😂 komisch ist er nicht

Antwort
von MrHilfestellung, 27

Du meinst, dass du erbrichst danach?

Kommentar von JackandChiquita ,

Nein

Kommentar von MrHilfestellung ,

Dann ist das keine Essstörung sondern Verdauung :D

Kommentar von JackandChiquita ,

Ja aber ist das denn normal dass ich so schnell verdaue ? :D

Kommentar von MrHilfestellung ,

Wenn du, sry wenns jetzt bisschen ekliger wird, einen normalen Stuhlgang hast würde ich mir da keine Sorgen machen.

Kommentar von JackandChiquita ,

Okey danke :D

Kommentar von SuMe3016 ,

Du verdauust doch nicht das Essen, dass du zu dir nimmst nach 20 Min, sondern wird das Verdaute von vorher los. Das lungert ja im Darm rum, bis es an seinem Bestimmungsort ankommt

Antwort
von herja, 17

Hi,

wenn man krank ist geht man zum Arzt und lässt sich aufklären und behandeln!

Antwort
von Melody789, 23

Esstörungen hat was mit der Psyche zutun, nichts Physisches.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community