Frage von Mala94, 36

DVB-C Fernseher findet nur analoge Sender?

Hallo, der Fernseher der Nachbarin empfängt digitale Sender, wenn ich meinen Fernseher dort anschließe, empfange ich trotzdem keine. An der Steckdose liegt es also nicht. Wir wohnen im selben Wohnkomplex und in beiden Wohnungen ist ein digitaler Kabelanschluss in den Nebenkosten enthalten. Der Fernseher ist definitiv DVB-C-fähig, ist beim Sendersuchlauf auch darauf eingestellt, findet aber nur analoge Sender. Software ist aktuell. Könnte es am Antennenkabel liegen? Dieses ist vermutlich schon älter, weiß aber nicht ob das einen Einfluss auf die empfangenen Sender hat. Es handelt sich um einen Philips 46PFL5507K/12 Fernseher.

Antwort
von compu60, 26

Sicher das die digitalen Sender schon bei den Grundgebühren mit drin sind? Bei Telekolumbus sind nur die analogen Sender in den Grundgebühren mit dabei und die Grundgebühren sind oft Teil der Nebenkosten.

Digitale Sender muss man extra buchen und bekommt dann eine Smartcard mit Receiver oder so ein Smartcard  und CI+ Modul.

Kommentar von Mala94 ,

Ja, müssen drin sein, meine Nachbarin hat den gleichen Vertrag bei Unity Media wie ich, sie hat keine zusätzlichen TV-Dienste gebucht.

Kommentar von compu60 ,

Dass sollte er mal den Support dort kontaktieren.

Antwort
von DerTroll, 22

Ihr empfangt auch Kabelfernsehen? Wenn ja, mußt du mal gucken, ob es an den Einstellungen liegt. Einfach mal das Menü durchblättern. Manchmal ha man als Suchoption die Wahl zwischen analog und digital oder beidem. Hast du auch das richtige Land eingestellt? Und probier mal aus, wenn du den Programmplatz, den du schon aufgerufen hast, noch einmal aufrufst, vielleicht wechselt der Fernseher dann von der analogen Programmliste zur digitalen.


Kommentar von Mala94 ,

DVB-C ist definitiv aktiviert. Beim Suchlauf sagt der Fernseher einfach nur "x analoge Sender gefunden, 0 digitale Sender gefunden." Beim Land schaue ich nochmal.

Kommentar von DerTroll ,

Aber der Antennenanschluß ist auch defintiv ein Kabelanschluß?

Antwort
von SoundOfSilence, 26

es liegt vermutlich an deinem Antennenkabel,das muss dir der Vermieter dann richten lassen,dazu ist er verpflichtet!!! wenn du das im Mietvertrag drinne hast!!...und es war bei uns auch so...das es nur bei der Nachbarin gegangen ist,und bei mir nicht,die kabel BW oder wen du auch hast,legen dir dann neue Antennenkabel..und dann gehts..jedenfalls ging es so bei uns...

Kommentar von Mala94 ,

Ich glaube kaum, dass das Kabel vom Fernseher zur Steckdose vom Vermieter gezahlt wird, falls Sie das meinen. Das Kabel in der Wand wird schon das richtige sein. Es handelt sich um einen Neubau, meine Nachbarin hat nichts extra machen lassen, in der Wand sind die selben Kabel. Es muss am Fernseher oder am Antennenkabel ZUR Steckdose liegen, die Steckdose selbst funktioniert.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 11

Kumpel von mir hat einen LG Fernseher, der wollte auch als keine digitalen Sender finden. im web haben wir dann den trick gefunden, erst mal auf finnland einzustellen. dann hats geklappt... versuch ists wert.

lg, Anna

Antwort
von Glyxo, 20

Ich musste bei meinen LG auf Österreich umstellen damit der die digitalen Sender gefunden hat.

Antwort
von Mala94, 13

So Leute, Problem gelöst.

Bei der Senderinstallation gab es noch ein einzelnes Einstellungsfenster, dort musste man die "Schnelle Suche" auf "Vollständige Suche" umstellen. Mache grad den Sendersuchlauf und habe bereits 130 digitale Sender drin.

Trotzdem danke für die Antworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community