Frage von jethrogibbs, 100

Dusche Abflussverstopft?

Bei meiner Dusche läuft das Wasser nur extrem langsam ab, da der Abfluss mit Haaren oder sonstigen schmutz verstopft ist. Nun habe ich mal gehört, dass manche Abflüsse noch ein extra "Fangnetz" haben, welches man herausnehmen kann um es zu reinigen. Kann ich einfach mal den oberen Teil aufschrauben um an das "Netz" zu kommen? Mein Abfluss sieht in etwas so aus (anbei ein Bild aus dem Internet). Ich hab zwar auch noch Derano Power Gel hier, wollte es aber erstmal so versuchen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rudelmoinmoin, 45

Rohrreiniger rein Stöpsel drauf, damit ein "gegen druck" entsteht, nach einer haben Std durchspülen, dann nochmal das gleiche wiederholen, nie die Schraube lösen  

Kommentar von jethrogibbs ,

Ich hab 2 Flaschen Drano Power Gel reingeschüttet. Jetzt läuft wieder alles! Danke!

Kommentar von rudelmoinmoin ,

nur nicht Regelmäßig es wiederholen alle 2 Monaten, würde ein Plastiksieb in Becken legen, erspart 90% Verstopfung 

Antwort
von vierfarbeimer, 63

Solche Abflüsse muss man mit der chemischen Keule reinigen, wenn man solche Abflüsse nicht aufschrauben kann/darf. Ich verwende für solche Fälle das Reiniger Granulat von "00".

Antwort
von HotteLu, 33

Ja, Ratschläge hast du ja reichlich erhalten. Reinigungsmittel und Chemiekeule an erster Stelle. Meiner Meinung nach sitzt dein Siphon mit Haaren voll. Passiert bei uns 1 mal im Monat und ich kann zum Glück die Sache von oben erledigen. Bei dir ist das anders. Es gibt ein Revisionsschacht, bei Duschen eine Fliese, die mit Metallklammern gehalten wird. Diese Fliese müsstest du öffnen und versuchen, den Siphon auf bzw. abzuschrauben, diesen dann reinigen und wieder einsetzen oder wahrscheinlich sinnvoller, durch einen neuen zu ersetzen.  Kostet ca. 10,- bis 20,- Euro im Baumarkt. Aber gib bitte acht, denn das teil ist voll Wasser. Wenn möglich, eine Flach Schüssel oder ein Handtuch beim Lösen unterlegen. Aber auch von mir der Hinweis, nicht die Schraube von oben zu lösen, es kann dann nämlich sein, dass sich der darunter befestigte Siphon ein wenig nach unten verabschiedet und dann bekommst du ihn nicht mehr fest.

Antwort
von kobbb90, 13

Wie du heute noch Hilfe bei verstopften  Abflüssen und Lösungen findest und durch vorbeugen
 dich verhälst!

Guten Tag!

Meiner Meinung nach ist Vorsorgen besser als nachsorgen

Dabei ist es sinnvoll, allgemein gültige Regeln für alle
Haushaltsmitglieder zu vereinbaren und deren Einhaltung regelmäßig zu
überprüfen.

Zu diesen Regeln gehört unter anderem:

1. In der Toilette dürfen nur übliche Mengen an
Toilettenpapier entsorgt werden.

2. Kleine Utensilien wie Schmuck und Haarklammern dürfen
nicht im Waschbecken aufbewahrt werden.

3. Haare in der Duschwanne und in Waschbecken werden mit den
Händen entfernt.

4.Speisereste in der Küchenspüle müssen nach dem Abwasch mit
einem Küchentuch entsorgt werden.

5.Dinge wie Gips, Eiklar oder auch Kleber dürfen nicht über
den Abfluss entsorgt werden und gehören direkt in den Hausmüll.

6. Ich habe unter allen Abflüssen in meiner Wohnung
Rohrlüfter eingebaut. Ein  Rohrbelüfter  kann eine Menge Probleme lösen. aber mit ein
wenig Geschick und dem richtigen Zubehör kann man den Belüfter auch selbst
installieren

7.Abflussverstopfung – Selbsthilfe zum Abfluss reinigen Du
findest auf meiner Seite garantiert Tipps, die Du bislang noch nicht gehört
hast und Lösungen, die auch Dir dabei auch kostengünstig helfen werden.

Antwort
von brummitga, 64

wenn du das aufschraubst, musst du aber das Unterteil dazu festhalten können; kommst du da so ohne weiteres ran ?

Kommentar von jethrogibbs ,

Ich habe gerade mit einem Bekannten gesprochen, der vom Fach ist, und der meinte ich soll es lieber lassen. Ich probiere es mal mit dem Geld und wenn gar nichts geht muss ich eben einen Klempner rufen. Danke!

Kommentar von brummitga ,

du meinst sicher das Gel und nicht das Geld ???

Kommentar von jethrogibbs ,

Ja :p 

Antwort
von RexImperSenatus, 40

Kann man abschrauben - aber dabei musst du berücksichtigen, daß das Rohr darunter inkl Dichtungsring ab-bzw. runterfällt - wenn du von unten rankommst, um das später wieder festzuschrauben ( am besten zu zweit ) kein Problem.  Wenn die Dusche aber fest Verkleidet ist - z.B. mit Fliesen und ohne Zugangsklappe, wird es Problematisch, je nachdem, wie der Anschluss darunter verbaut wurde !!! Wenn Du keine Chemie einsetzen magst - was meistens sowieso nix bringt, versuch mal mit nem Häkelhaken oder ähnlichen Dingen, den Dreck & Haare aus dem Abfluß rauszufummeln - weicher gebogener Draht oder so geht auch ! Besser ist ne Spirale für Verstopfung von Abflüssen - gibst günstig im Baumarkt. Kostet 5-10 €  und ist Jahrelang verwendbar und erspart das Abschrauben. Wenn da zusätzlich starke Verkalkung zu finden ist, nehme einen Edelstahltopf, koche 1Ltr Wasser mit 500ml Essig Essenz auf, ( Dämpfe nicht einatmen ) und gieße die heisse Mischung in den Abfluss. Das löst den Kalk und belastet die Umwelt nicht so, wie die Chemischen Sachen ! ( Geht auch für Verkalkte Kaffemaschinen, Wasserkocher usw. ) Stinkt halt stark nach Essig - Lüften - fertig.

Gut nachspülen in keinem Fall vergessen !


Antwort
von santots, 33

Ruf einfach den Hausdienst an (Die nummer steht immer vor der Eingangstür) die machen alles und du musst nichts dafür bezahlen und wenn du Glück hast bekommst du auch dann ein neuen Waschbecken wenn dieser kaputt geht

Kommentar von wiesele27 ,

Hausdienst? wo gibt's den?

den würde ich ganz dringend brauchen. Bei mir steht aber keine Nr. vor der Eingangstür.

Kannst du mir weiterhelfen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community