Frage von queenofshade, 100

Dürfen Lehrer die Noten laut vorlesen?

Ich bin 14,an einen Gymnasium und in Österreich (wenn das für die Frage wichtig ist)heute haben wir eine Schularbeit zurück bekommen. Die Lehrerin hat die Noten vor der ganzen Klasse laut vor gelesen und auch noch die Fehler dazu gesagt. Ich wollte das nicht und habe das auch gesagt aber sie hat meine Note trotzdem vorgelesen und gesagt was ich falsch gemacht habe.Darf sie das ?Verletzt das nicht meine Privatsphäre wenn ich sogar Nein gesagt habe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hakkibyrk, 100

Was ist das denn für eine Lehrerin? Beschwere dich auf jeden Fall beim Schulleiter oder bei Vertrauenslehrer. Und sag deinen Eltern Bescheid! Das ist dir überlassen, ob sie deine Note und deine Fehler von der Klausur laut vorlesen darf oder nicht. Wenn man den Datenschutz befolgt, ist so ein Verhalten nicht zulässig.

focus.de/familie/schule/recht/wie-weit-duerfen-lehrer-gehen-schulrecht_id_1731770.html

Kommentar von queenofshade ,

Habe ich schon meiner Mutter gesagt aber....die Chancen stehen schlecht das ich das überlebe wenn meiner Lehrerin das jemand sagt. Sie ist leider ganz schön streng aber bei der nächsten Schularbeit soll meine Mutter schreiben das sie das nicht mehr machen darf

Antwort
von fraenkmadla1234, 71

Ob es verboten ist weiß ich nicht.

Pädagogisch wertvoll ist es auf keinen Fall!

Ich würd mit einem Vertrauenslehrer oder gleich der Schulleitung reden. Evt. auch euer Klassensprecher....

Antwort
von Tomiza, 68

Ich würde sofort zur Direktorin und sagen das das so nicht geht was die Frau....... Sagt

Antwort
von Triscon0, 74

Wenn du das nicht willst nein.

Antwort
von anneclaiire, 40

Doch,bei und macht das der lehrer schon seit der 5. klasse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten