Dota2 oder League of Legends als Anfänger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ich nur Dota 2 spiele und Lol nichtma mit na Kneifzange anpacken würde , kann ich dir da leider keine neutrale meinung dazu geben^^...


Aber ich kann Dota 2 halt sehr dolle empfehlen.

 Vorteile:

-Ausgereifter In-Game-Client

-Trotz hohem Lernkurve mit etwas motivation und nen paar guides im internet Lesen sehr gut auch für anfänger spielbar

-Ein sehr lebendiges Meta

-Custom Games (und da sind wirklich viele gute dabei Elemtar TD , Epic Boss mode and many more)

-Intressantes und abwexlungsreiches Helden desing

Vom 1 Skil und 3 Passiv Hero bishin zum Micro Mangment Heros und Helden mit speziellen Fähigkeiten wie Invoker (siehe Youtube) und Rubick (kann Zauber der gegner Kopieren) ist wirklich alles dabei!

-Überwigend gute Tournaments

-Gute und aufgeräumtes Spiel-Interface

-Viele Optionen um das Spiel an deine Vorlieben anzupassen.

-Ein sehr Faires Bezahl-System!

Nur Cosmetic, Tickes und Couriers! Nichts davon hat einen einfluss auf das Spiel an sich und somit kannnst du 0,00€ oder X,XX€ da reinstecken es macht keinen unterschied es sieht nur schöner aus ^^

-Alle Helden sind von anfang an Spielbar !

Allerdings sollte man sich an erfahrene Spieler wenden wenn drum geht den richtigen Helden für den anfang zu finden.

-Wirklich sehr gute Funktionen um seine eigenen Fehler auszumerzen wie Replays  oder Dotabuff (eine Website wo das Gesamte Spiel in sehr kurzer zeit analysiert werden kann http://www.dotabuff.com/ )


Nachteile:

-Du brauchst ganz klar ein dickes Fell!

In Dota 2 wird es Games geben wo du selbst als erfahrener Spieler mit mehreren 1000 Stunden Spielzeit einfach nicht das Momentum bestimmen kannst und somit verlierst.

Dein ganzes Team wird sich dann über dich auskotzen wenn du der fehler warst (manchmal auch einfach so) aber darauf sollte man nix geben!

-Hohe aber machbare Lernkurve !

Allerdings muss man ca. 100h einplanen wenn man von sich behaupten will wenigstens etwas an der Oberfläche des Spiels gekratzt zu haben

Es ist wirklich sehr umfangreich und komplex !

Allerdings sollte das nicht abschrecken sonder als motivationg gesehen werden (:

-Verdammt viele Russen die trotz Englischer Sprachpreverenz auf Eu server Kyrilisch schreiben und den Sprachchat hart missbrauchen (dafür gibts aber eine Mute funkion)

-Zum teil unfaires Matchmaking.

Hast du aber auch bei LOL , dass sich irgendwelche High-Skilt-Player nen Troll-Acc machen und noobs im Low-Elo schlachten.

_________________________________________________________________


So ich hoffe ich konnte einen kleinen einblick und eine Entscheidungshilfe für alle unenschlossenden zukünftigen Dota 2 / LOL spieler geben. (:


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich damals (mittlere Betaphase) mit dota 2 anfing, habe ich das mit diversen Videos getan - und das würde ich dir auch empfehlen. Da gibts bestimmt gute Einführungsvideos, die dir grundlegende Spielmechaniken besser als diverse Mitspieler erklären.

Jedoch würde ich auch kein DotA spielen, wenn ich nicht 5-6 Freunde hätte, die mehr oder weniger genausso vernarrt darin sind wie ich. Solo spiele ich nämlich höchst selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich? Fang mit HotS an, um die Basics so zu lernen. Dann steig auf LoL und lern dort ein wenig.

DotA ist das schwerste MOBA was existiert, spreche ich aus reiner Erfahrung durch spielen von DotA 2 und dem Original.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist egal, spiele das, was dir mehr zusagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shanks3d2y
20.03.2016, 05:47

bis auf den design stil erkenne ich keinen unterschied hab jetzt aber schon den dota2 download gestartet

0

Hmmm , ich habe selbst zuerst mit League of Legends angefangen . Aber ich würde dir empfehlen Dota 2 anzufangen . Denn es ist , meiner Meinung nach , viel schwieriger als LoL und wenn du gut in Dota 2 bist , bist du auch gut in LoL , jedoch nicht andersrum :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?