Frage von Elderscrolls709, 144

"Die Defragmentierung wurde mit einem anderen Programm geplant"?

Ich kann meine Festplatte nicht defragmentieren, da diese Meldung kommt und ich dann "Einstellungen Entfernen" bekomme, als Admin aber es passiert nichts.

Ich wüsste kein anderes Programm dass ich habe, dass es beeinflusst. Dennoch steht da "Die Def. verwendet derzeit benutzerderinierte Einstellungen, die von einem anderen Programm erstellt wurden.

Antwort
von Kamihe, 113

Man kann sich " 1 Klick Wartung " kostenlos runterladen, damit kannst du deine Festplatte defragmentieren, hab ich auch.

Antwort
von mrSaturas, 129

Du hast ein Tool installiert "CCleander", "Sweeper" "Disc-Watch" oder ähnliches, was deine Festplatte wartet. Vermute isch mal

 Wenn du das Defragmentieren dort deaktivierst, oder das Prog komplett deinstallierst, müsste es nach einem Neustart wieder mit der Windows DeFrag wieder funktionieren...

Kommentar von Elderscrolls709 ,

ja ich habe das avg tune up programm. wenn ich defrag ausschalte gehts trotzd3m micht, aber wie kann ich es denn noch mehr deinstalieren, wenn ich es schon bei "Programme deinstalierwn gemachr habe"?^^

Kommentar von mrSaturas ,

Hmm...das AVG kenn ich selber jetzt nicht... aber das Ding scheint die DeFrag zu übernehmen. Kannst du in dem Programm "Jetzt defragmentieren" anklicken? Oder gibts da so einen Ausfführungsplaner (Shedule) um eine Uhrzeit für die DeFrag einzustellen? Den mal auf 12.30 setzen und gucken was passiert? Ansonsten wüsste ich jetzt nicht weiter.. Sorry. 

Antwort
von ASRvw, 96

Moin.

Tja, viele der AVG-Tools sind so schlecht programmiert, dass sie sich nicht auf herkömmliche Weise korrekt deinstallieren lassen. Der einzige Weg sie wirklich sicher los zu werden, ist damit:

http://www.chip.de/downloads/AVG-Remover_49840577.html

- -
ASRvw de André

Kommentar von Elderscrolls709 ,

also findest du das Tune up Programm "avg" schlecht? was wäre denn ein gutes, dass du mir empfehlen kannst?

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Ich habe über die Jahre alle TuneUp-Tools quer durch alle Anbieter mal getestet und das Ergebnis ist schlicht, dass sie alle nichts taugen. Die meisten fressen den Gewinn an Geschwindigkeit und Ressourcen schon mit ihrer eigenen, ständigen Hintergrundpräsenz wieder auf. Zudem richten sie mit ihren sog. erweiterten Funktionen gerade bei unerfahrenen Usern oft mehr Schaden an, als sie Nutzen bringen - insbesondere dann, wenn sie an der Registry oder an Systemdiensten herumspielen.

Wenn Du Dein System pflegen willst, geht das auch mit Windows-Bordmitteln. Der einzige Unterschied hier ist, es geht nicht mit einem einzigen Klick und man muss dabei ein wenig denken.

CC und Co muss niemand wirklich haben.

BTW: Ich finde generell alle Software und Tools schlecht, die so schlecht programmiert sind, dass man sie nur mit zusätzlichen Tools wieder los wird.

- -
ASRvw de André

Kommentar von Elderscrolls709 ,

also ich habe den remover gemacht und es kommt immer noch. Mein Rechner hat glaube ich nen Schuss, denn er kann Windows nicht mehr meu Starten, nur in 1 von 6 Fällen. Meine Festplatte hat irgendein Problem ich weis aber nicht was genau

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Wenn Du fürchtest, dass Deine Festplatte einen wech hat:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo-Portable_47445414.html

Lese damit mal den S.M.A.R.T.-Status aus.

- -
ASRvw de André

Antwort
von DrDralle, 98

Das Aufgabenabbild ist beschädigt oder wurde verfälscht. Die wird etliche Fehler enthalten. Lösung weiß ich aber keine. Check das mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community