Frage von RHombach,

DeLonghi Corso Kaffeemaschine entkalken

Ich habe meine DeLonghi Corso Kaffeemaschine nach Gebrauchsanleitung entkalkt. Nach dem Entkalken blinkt aber weiterhin das rote Licht das anzeigt, dass die Maschine entkalkt werden soll. Auch stimmt die Anleitung nicht. Den Hebel für den Wasseraustritt muss (kann man nur) nach rechts drehen und nicht nach links wie angegeben. Der Entkalkungsvorgang hat auch nicht 30 Minuten gedauert und auch die angegebenen Intervalle kamen nicht. Nachdem das Wasser aus dem Dampfauslauf ausgetreten war hat die Maschine aufgehört irgendwas zu tun. Ich habe dann den Vorgang mit klarem Wasser 2 bis 3 mal wiederholt aber das rote Lämpchen leuchtet noch immer. Die Maschine brüht jedoch Kaffee auf wie vor der Entkalkung. Ich weiss nur in Zukunft nicht, wann ein neuer Entkalkungsvorgang nötig ist. Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht? Oder kann mir bitte jemand helfen?

Danke im Voraus.

Antwort von Eratya,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dann entkalke die nochmal.

Sieh ins Handbuch, welche Fehlerquelle es noch seien KANN.

Kommst Du GAR NICHT weiter... so verpacke und schick mir die Maschine... Dazu tauschen wir die Adressen aus... Dann sehe ich mir das Teil mal an...

Sieh vorher auch mal in Coffee-Foren nach... Oft steht da auch schon was...

Kommentar von RHombach,

Danke für die schnelle Antwort.

Im Handbuch steht, dass, wenn dieses rote Lämpchen leuchtet, die Maschine entkalkt werden muss. Aber das hatte ich ja bereits getan.

Generell gibt das Handbuch nicht viel her. Ist auch nicht so 100% auf meine Maschine zugeschnitten. Wie gesagt, sie schreiben, dass ich den Hebel für den Dampfaustritt nach links drehen müsste, was aber gar nicht geht. Der lässt sich nur nach rechts drehen. Dann kommt auch der Dampf.

Ich vermute, dass man da irgendwas resetten muss, weiss aber nicht wo und wie.

Kommentar von Eratya,

Lach... na, das mit dem Links und rechts... Nach Übersetzen und Neuabschrift... man weiß ja nie, wo der Schriftsetzer gestanden hat ^^

Google nach nem geeignetem Handbuch.

Das mit dem Dampf/Wasserablass ist schon ok... Weiter kannste NOCHMAL entkalken.

Nimm Amidosulfonsäure. Die ist zum Entkalken das Beste.

Wie gesagt... Sonst pack den ollen Lümmel ein und versende ihn mal an mich... Dann sehe ich mir den Bruder mal an.

Kommentar von RHombach,

Danke, ich versuchs nochmal. Wenns nicht klappt melde ich mich nochmal wegen der Adresse.

Kommentar von Eratya,

Dann machste einfach nen Freundschaftsangebot hier...

Antwort von rosianne,

Ich habe auch eine Corso und das Entkalken funktioniert sehr gut. Man muß sich wirklich Zeit nehmen, die Pausen zwischen den Wasseraustritten sind schon sehr lang, oft meint man, sie macht jetzt nichts mehr und ist schon fertig. Ich empfehle, den Entkalkungsvorgang genau nach Anweisung zu wiederholen, er dauert länger als 30 Minuten, das Gerät dreht sich ab, wenn der Vorgang beendet ist.

Antwort von Ballaburger,

Hier is nicht DeLongi Sevice - Einfach da mal fragen!

Kommentar von RHombach,

Danke, sehr hilfreich. Das hätte ich ja auch getan, wenn ich irgendeine Kontaktstelle gefunden hätte. Auf der Google-Suche danach bin ich ja erst auf diese Seite gestossen.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community