Frage von mfglg, 137

DDR-BRD "gesellschaftspolitische Betätigung"?

Ich schreibe gerade eine Wissenschaftliche Arbeit über Fluchtmethoden von der DDR in die BRD. Ich schreibe gerade das Kapitel über die Fluchtgründe und bin auf das gekommen: Aufforderung zu "gesellschafspolitische Betätigung". Was ist damit genau gemeint?

Antwort
von Woropa, 96

Damit ist z.B. gemeint, das verlangt wurde, das man in die SED eintritt oder in die FDJ, das war die Jugendorganisation in der DDR.  Aber auch, wenn man da nicht Mitglied war, musste man manche Sachen machen, weil die SED das wollte, z.B. am 1. Mai bei der Demonstration mitlaufen oder beim Subbotnik mitmachen. Subbotnik war ein Arbeitseinsatz bei seiner Arbeitsstelle an einem Sonnabend, den man nicht bezahlt bekam. 

Kommentar von mfglg ,

Danke, habe mir das eh gedacht, war mir aber nicht 100%ig sicher :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community