Frage von Takumo2812, 186

darknet/dunkles Netz?

Hey Leute was genau befindet sich denn alles im darknet?? Um was geht es da genau? Muss man sich einloggen? Und warum sollte man sich davon unbedingt fernhalten?? Ich habe das schon länger im Kopf und werde langsam richtig neugierig xD Was ist denn so schlimm daran? Danke im voraus! :)

Antwort
von azmd108, 98

Kommt drauf an, was du unter "Darknet" verstehst. Für die meisten ist schon das TOR-Netzwerk ein Darknet, obwohl es absolut nicht der Definition eines Darknets entspricht.

Zu einem echten Darknet hat man nur beschränkten Zugang - es darf nur der Eintreten, dem der Zugang gewährt wird (wenn du so willst, mithilfe von "Logindaten"). Ein weiterer wesentlicher Bestandteil ist die dezentrale Speicherung ALLER Daten, ebenso erfolgt die Kommunikation dezentral über ein P2P-Netzwerk. Eines der bekanntesten Darknets ist WASTE.

TOR folgt nicht wirklich diesen Kriterien, daher verwundert es mich sehr stark, warum viele TOR ein Darknet nennen - per se ist es das nämlich nicht, TOR ist einfach nur ein Anonymisierungsnetzwerk, welches für politisch verfolgte Menschen geschaffen wurde. Heutzutage sind solche Netze wichtiger dennje und müssen gefördert und unterstützt werden.

Die Anonymität zieht natürlich auch viele Betrüger und andere Kriminelle an. Im TOR-Netzwerk finden sich mit Sicherheit viele Punkte, an denen man echte illegale Inhalte kaufen kann. Allerdings wirst du auch dort keine diser Seiten über das HiddenWiki erreichen und schon gar nicht eine echte schwarze Waffe für 50 Euro oder gar einen Auftragskiller anheuern können. Das sind schlicht weg Ammenmärchen - fall nicht darauf rein, dabei handelt es sich um Abzocker oder Trolle.

Fernhalten muss man sich weder vom TOR-Netzwerk noch von einem echten Darknet. Wie im "normalen" Internet auch, sollte man bei TOR nur darauf achten, nicht alles anzuklicken was einem vor die Maus springt.

Antwort
von iTs2much, 70

Hey,
Ich bin jeden Tag im DarkNet/DeepWeb. Es ist eigentlich hab normal meiner Meinung nach. Natürlich gib es da ne Menge Mist zu sehen aber wie gesagt, es ist eigentlich ganz normal nur das du Anonym unterwegs bist (VPN). Es gibt dort Blogs etc. sowie hier auch ( Clearnet ) wenn du Interesse hast, kannst du mir auf Twitter schreiben.
Twitter: wilocatee

Kommentar von Takumo2812 ,

Alles klar danke! :)

Kommentar von Takumo2812 ,

Ich habe mich vor kurzem angemeldet, aber wie kann ich dir denn schreiben? XD Ich verstehe die App nicht so richtig. Muss ich auf das Symbol mit der Feder drauf gehen, wenn ich dir schreiben möchte?

Kommentar von iTs2much ,

Du gehst auf mein Profil und neben dem "follow" Button müsste so nen "Quadrat dingens" mit nem plus drinne sein. Da kannst du mir Scheiben.

Kommentar von Takumo2812 ,

Ich bin mit meinem Handy auf Twitter xD und da ist kein Quadrat mit nen plus xD oder hab ich da irgendwas übersehen? O.o

Kommentar von Takumo2812 ,

Kannst du mir mal auf Twitter schreiben? XD hier: @TakumoTeku Ich glaube das müsste es sein :) Wenn da was nicht stimmt, dann sag es bitte :D

Antwort
von kloogshizer, 97

In erster Linie ist das Darknet Handelsplatz für Drogen, Waffen, gephishte Kreditkartennummern und Paypal-Accounts, Gefälschte Banknoten, Zugangsdaten und Accounts. Natürlich fast nur Abzocke. Dann noch allerlei Videos und Bilder mit problematischem Inhalt.

Gibt aber auch Foren, die vollständig unzensiert sind, was meiner Meinung nach sehr erfrischend ist.

Kommentar von DeepwebHelper ,

Fast nur? Der größte Teil des Handels ist eben keine Abzocke. Und wer nicht per Treuhand bezahlt, sondern first geht, ist selber Schuld. 

Kommentar von kloogshizer ,

Nicht für die, die die richtigen Märkte gefunden haben, und die richtige Vorgehensweise raushaben. Wenn du einfach ne random Tor-Link-Seite aufrufst, und irgendein Angebot herausnimmst, ist die Wahrscheinlichkeit sicherlich höher als 50%, dass du verarscht wirst. Vielleicht ist "fast nur" übertrieben, so genau weiß ichs auch nicht, der Scam-Faktor ist jedenfalls enorm hoch.

Antwort
von Sillithiya, 96

Im Deep Web oder Darknet findest du alles. Waffenhandel, Menschenhandel, Pädophile Foren, auf denen sich Leute Kinderpornographie austauschen oder "Pläne" wie man am besten Frauen oder Kinder entführt, es gibt diverse Drogenhändler Seiten, du kannst im Darknet sogut wie ALLES für Geld kriegen, bezahlt wird mit Bitcoin, es gibt diverse Red Rooms auf denen Folter gestreamt wird, du kannst dir Foltermethoden auswählen, wenn du eine gewisse Summe bezahlst und echtzeit Mode, Snuff Filme (also echte Morde die aufgezeichnet worden sind), du siehst eben jede Seite im Internet. Im normalen Web werden diese zensiert und in Suchmaschinen wie z.B. Google nicht angezeigt. Betreten kannst du das Deepweb mit der Suchmaschine Tor, aber es ist wirklich "auf eignene Gefahr", denn das meiste was du siehst, wirst du auch nicht so schnell wieder vergessen. Du kannst dir Sexsklaven kaufen, deren Beine amputiert wurden, damit sie nicht "weglaufen", meistens handelt es sich dabei um vorher entführte Menschen. Du kannst dir "Hitmen" kaufen, die jemanden für die entführen oder ermorden und Hacker, die gewisse Sachen für dich hacken  gegen Geld. Es gibt ausserdem Seiten auf denen "gecrackte" Webcams streamen, heisst normale Webcams an Laptops zum Beispiel auf denen du dann Menschen beobachten kannst, nichts ahnend.

Kommentar von Takumo2812 ,

Ich danke dir sehr für diese Antwort! :) Aber irgendwie ist es ziemlich unvorstellbar xD Und bekommt man Viren wenn man dort surft? XD Sorry für die ganzen fragen, aber ich bin so neugierig wie ein kleines ahnungsloses Kind :D

Kommentar von Sillithiya ,

Im Darknet kannst du Viren bekommen, ist im "SurfaceWeb" aber auch nicht anders. Das was wir sehen ist nur ein winzig kleiner Teil eines super großen Eisbergs, der sich "Internet" nennt. Es gibt wirklich alles auf der Welt. Alles was man sich vorstellen kann und noch mehr, ein "das kann doch nicht sein!" gibt es auf der Welt nicht und genausowenig im Internet.Wenn du das Deepweb benutzt solltest du allerdings wirklich vorsichtig sein, der Webbrowser TOR verschlüsselt zwar deine ID aber wer es will, kann deinen Standort und deine Identität immer  zurückverfolgen.

Kommentar von kloogshizer ,

Naja, also diese Aufzählung ist etwas wirr, vieles von dem was du aufgezählt hast, ist vielleicht irgendwo erhältlich(genauso im clearweb), aber das findet man nicht einfach so. Das was direkt an der Oberfläche ist, ist größtenteils Betrug.

Kommentar von Sillithiya ,

Wenn du etwas suchst, wirst du es auch finden im Darknet

Kommentar von Sillithiya ,

Auch wenn man es im Clearweb finden kann, ist es populärer im Darknet zu suchen

Kommentar von Sillithiya ,

Und ehrlich gesagt, nein. Kinderpornographie findest du genauso schnell wie eine Betrügerwebsite.

Kommentar von Takumo2812 ,

Alles klar danke! XD

Kommentar von DeepwebHelper ,

Ich will nur anmerken, dass ein Großteil deines Beitrages aus Infos von Creepypasta Videos aus Youtube handelt.
Dabei wirst du längst nicht alles finden.
Du wirst niemals einen Ort finden, wo du (ohne gerippt zu werden) Sklaven mit amputierten Körperteilen kaufen kannst.

Kommentar von azmd108 ,

Weniger Youtube-Videos gucken!

Kommentar von TobiasGuedden ,

Von wegen weniger YT gucken. Es gibt das wirklich alles, ich habe selber nachgeguckt. Hab natürlich nur geguckt ob's die Seiten gibt, denn ich möchte nichts illegales machen

Antwort
von psalterium, 100

Schau einfach auf Wikipedia oder recherchier auf Google dazu.

Es ist besser wenn nicht jeder dazu in der Lage ist sich im Deep Web aufzuhalten.

Kommentar von DeepwebHelper ,

Im Deepweb hält sich so ziemlich Jeder Otto Normalverbraucher auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten