Darf man ein Pferd beschlagen, wenn es einen warmen Huf hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

zweite meinung einholen. und notfalls auch moch ne dritte. und zwar von einem huforthopäden. ein schmued, der beschlägt, weil "der huf warm ist"(nach seiner bearbeitung wohlgemerkt),würde bei mir von der weide fliegen.
das kann alles mìgliche sein. da einfach eisen draufzu knallen ist mehr als fahrlässug...

http://www.difho.de/
guck da mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein warmer Huf ist in der Regel ein Enzündungszeichen. Ursache kann u.a. ein Hufgeschwür sein wenn dein Pferdchen sagen wir mal unglücklich auf einen Stein getreten ist, oder eine gereizte Huflederhaut wenn der Huf zu stark abgelaufen ist oder halt durch den Schmied zu sehr kurz geraspelt wurde.

Warme Hufe solltest du kühlen. Bei verdacht auf ein Hufgeschwür kann man einen Sauerkrautverband anlegen um einer Enzündung entgegenzuwirken.

Ist der Huf zu kurz hast du zwei Möglichkeiten:

1. Du verzichtest erst einmal, stellst dein Pferd wenn möglich auf weichen Boden, und wartest bis genügend Horn nachgewachsen ist.

2. nachdem die Entzündung abgeklungen ist (Huf ist nicht mehr warm), kann dein Schmied dein Pferd beschlagen.

Solltest du gegenüber dem Schmied Folgekosten geltend machen wollen (z.B. TA) musst Du ihm soviel ich weiß die Möglichkeit einräumen seinen Fehler (sofern er einen gemacht hat) zu korrigieren, ggf auch durch einen Beschlag.


Solltest Du nicht aus ethischen Gründen gegen Hufeisen sein rate ich Dir zur Möglichkeit 2, auch deinem Pferdchen zu liebe. Denn gerade wenn die Hufe sehr kurz sind besteht immer die Gefahr das es mal unglücklich auf einen Stein tritt und sich ein Hufgeschwür bildet. Außerdem kannst du dein Pferd wie gewohnt weiter reiten.

Auch wenn die Antwort jetz spät kommt hoffe ich das ich Dir und anderen in ähnlicher Situation (kommt leider häufiger vor als man denkt) helfen konnte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi oanas,

ich würd`s definitiv sein lassen, denn wenn der Huf spürbar warm ist,tust du deinem Pferdchen mit den Hufeisen keinen Gefallen.

Lahmt er denn?

Ich kann mich da nur Viowow anschließen,ein guter Barhufpfleger ist durch nichts zu ersetzen;-) Eisen bekommen unsere Pferdchen nicht mehr drauf.

Lg kruemel;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oanas
02.02.2016, 10:23

Hallo Krümel, 

Momentan lahmt er nicht. Ich werd ihm absagen und habe gerade ein huforthopäden kontaktiert. 

Lg 

4

Ich würde den Hufschmied fragen er weiß das eigentlich am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?