Frage von seidenbume91, 100

Buchungsfalle ab-in-den-urlaub, was kann ich tun?

Hallo liebe User,

ich bin in eine Buchungsfalle getappt auf dem Online-Portal "Ab-in-den-Urlaub", und weiß nun nicht was ich machen soll, denn jetzt verlangt der Reiseveranstalter "Urlaubtours" eine Stornopauschale von 60%?! Ich habe mich im Internet über Pauschalreisen (Zeitraum September) informiert und bin auf dem genannten Portal gelandet, dort habe ich ein sehr attraktives Angebot entdeckt und wollte mehr Informationen einholen, wenn alles gepasst hätte, wollte ich direkt buchen. Nachdem ich mich weiter durchgeklickt habe ( um weiter zu kommen musste ich meine Daten eintragen, war wirklich dumm ich weiß), musste ich feststellen dass für Transfer und Gepäck ziemlich hohe Aufpreise verlangt wurden, das konnte man vorher niergendwo erkennen, damit war ich natürlich nicht einverstanden und habe die Seite weggeklicSehr geehrte Damen und Herren, ich bin in eine Buchungsfalle getappt auf dem Online-Portal "Ab-in-den-Urlaub", und weiß nun nicht was ich machen soll, denn jetzt verlangt der Reiseveranstalter "Urlaubtours" eine Stornopauschale von 60%?! Ich habe mich im INternet über Pauschalreisen /Zeitraum September) informiert und bin auf dem genannten Portal gelandet, dort habe ich ein sehr attraktives Angebot entdeckt und wollte mehr Informationen einholen, wenn alles gepasst hätte, wollte ich direkt buchen. Nachdem ich mich weiter durchgeklickt habe, musste ich feststellen dass für Transfer und Gepäck ziemlich hohe Aufpreise verlangt wurden, das konnte man vorher niergendwo erkennen, damit war ich natürlich nicht einverstanden und habe die Seite weggeklickt ohne den Bestellvorgang abzuschließen . 15 min später hatte ich bereits eine Bestätigungsemail im Postfach, worauf ich sofort geantwortet habe dass es sich um ein Missverständnis handeln muss und ich noch gar nicht gebucht habe. Es wurde nicht drauf reagiert, am nächste Tag hab ich nochmal hingeschrieben, worauf geantwortet wurde dass ich den Auftrag?! stornieren könnte gegen eine 60% Stornopauschale

Gerne würde ich wissen ob das alles so rechtens ist und welche Möglichkeiten ich nun habe um dagegen vorzugehen. Hat hier jemand vielleicht die gleiche Erfahrung gemacht?

Liebe Grüße S.V

Antwort
von liliho, 81

Das ist eine Antwort von einem "ab-in-den-Urlaub" Mitarbeiter aus einem anderen Portal:

Sehr geehrter Herr Uskaner,

herzlichen Dank für Ihren ausführlichen Bericht. Leider fällt unsere Antwort ebenso kurz wie für Sie sicherlich nicht erfreulich aus: Eine kostenlose Stornierung bei Online-Buchungen von Reisen ist leider nur in den wenigstens Fällen möglich. Ebenso ist eine Art Rückgaberecht bei Online-Buchungen nicht vorgesehen.

Wie Sie selbst sagen: Sie haben leider die Reise entsprechend gebucht. Da wir nur als Online-Reisebüro auftreten und die Reise nicht selbst veranstalten, geben wir dies nur an Ihren Veranstalter ECCO weiter. Wir können Sie an dieser Stelle nur bitten, dort einmal um Kulanz zu bitten. Ansonsten sehen die Stornobedingungen wie folgt aus:

- bis 30 Tage vor Reisebeginn 20 %
- ab 29. bis 22. Tag vor Reisebeginn 30 %
- ab 21. bis 16. Tag vor Reisebeginn 40 %
- ab 15. bis 7. Tag vor Reisebeginn 60 %
- ab 6. Tag vor Reisebeginn 75 %

Aufgrund Ihrer kurzfristigen Buchung beim genannten Reiseanbieter ist leider nur noch die recht kostenintensive Stornierung für 75 Prozent möglich gewesen.

Wir wissen, dass Sie unsere Antwort nicht erfreuen wird. Leider können wir Ihnen jedoch keine andere Auskunft geben. Selbstverständlich wünschen wir Ihnen jedoch eine gute Reise.

Mit besten Grüßen

Ihr Team von Unister

Antwort
von brennspiritus, 75

Das sieht wirklich düster aus. Ich würde schnellstens zur Verbraucherzentrale, vielleicht haben die noch eine Idee.

so siehts nämlich aus:

http://www.reiserecht-ratgeber.de/reiserecht/vor_der_reise/index_10.html

Antwort
von Xylex, 47

ich würde es mit einem Widerruf versuchen. auf Grund mangelnder Information. Die Verbraucherzentrale kann dort beraten, das geht auch telefonisch


Antwort
von seidenbume91, 54

Nachtrag :

Ich bin am 25.02 auf diesem Portal gewesen, und heute hab ich bereits eine Mahnung?? Per Email erhalten. Bin fassungs- und ratlos zu gleich! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten