Frage von FelixAE7, 130

Bruder Jakob von F-Dur auf f-Moll?

Hallo ich möchte Bruder Jakob von F-Dur auf F-Moll umschreiben! (Für die Schule ich spiele kein Instrument also bitte ganz einfach erklären)

Ist mein Vorgehen richtig?

Als erstes bin ich von F-Dur auf As-Dur gegangen weil As-Dur der parallele Ton zu f-Moll ist. Bis dahin sind es 3 Halbtonschritte. Um von daraus auf den Moll Ton zu kommen muss ich eine kleine Terz runtergehen also wieder 3 Halbtonschritte. bedeutet das, dass die gleich aussehen, also die Noten?

Antwort
von JonathanTeatime, 106

Moin Felix.

Exakt, die Noten sehen gleich aus, weil f-moll die Varianz von F-Dur ist - die Grundtöne (f und F) bleiben ja auch gleich. Das heißt, dass du natürlich die Vorzeichnung  (von einem b zu vier b) und dann die entsprechenden Vorzeichen (e zu es, a zu as und d zu des) im Notentext ändern musst- gleiches gilt für die Akkorde. Achtung, wenn du Dominanten einsetzt (C-Dur oder C-Dur-7), muss dort die Terz trotzdem e (und nicht es!) heißen.

Liebe Grüße,

und immer schön

Kaffeetrinken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community