Bringt ein Chiptuning bei einem Nissan Navara etwas?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Theo.
Generell lässt sich diese Frage nicht konkret beantworten.

Ob und wie weit ein Chiptuning zum Erfolg oder zur Gefahr wird hängt von mehreren Faktoren ab.

Die Leistung bei einem Verbrennungsmotor egal ob Diesel oder Benziner ist eine Größe, die immer abhängig ist von Motordrehzahl und Motormoment. So lässt sich beispielsweise eine Leistung von 50%  der Nennleistung einmal mit wenig Moment und viel Drehzahl und einmal mit viel Moment und wenig Drehzahl fahren. Die Höchstleistung hingegen wird (in der Regel) bei Höchstdrehzahl und annähernd maximalem Drehmoment erreicht.

Die Leistung eines Motors kann ich also durch zwei Parameter verändern.
A) ich erhöhe die Maximaldrehzahl
B) Ich erhöhe das maximale Drehmoment, bzw. verschiebe den Punkt an dem der Motor sein maximales Moment erreicht in einen Bereich höherer Drehzahlen.
 Möglich wäre auch eine Mischung aus A und B.

A zu verändern ist aber höchst gefährlich, weil die Hauptbelastung die einen Motor zerstören kann nicht etwa die Temperatur oder der Druck sind (keine Frage, auch die machen einen Motor und besonders das Getriebe kaputt) sondern die Massenkräfte die bei hohen Drehzahlen entstehen. Etwa wenn der Kolben und das Pleuel bei der Aufwärtsbewegung recht scharf gestoppt und wieder nach unten umgelenkt werden. Verdopple ich die Drezhal vervierfachen sich diese Massenkräfte.
Ein gewissenhafter Tuner wird die Maximaldrehzahl deines Motors also nicht erhöhen.

Folglich wird man das Drehmoment erhöhen und verschieben wollen. Das Drehmoment resultiert aus einem variablen Druck auf eine festgelegte und unveränderbare Kolbenfläche. Ich muss also nun die Verbrennungsdrücke erhöhen, was wiederum nur funktioniert indem ich die Verbrennungstemperatur hoch setze. Du siehst also, eine Leistungssteigerung durch Chiptuning geht immer einher mit größerer thermischer und mechanischer Belastung.

Die muss dein Motor zusätzlich verkraften können. In der Regel sinkt durch ein Chiptuning immer die Lebensdauer eines Motors und die Abgaswerte werden in der Regel schlechter. Höhere Temperaturen bedeuten nämlich gerade beim Diesel zwangsweise eine Erhöhung der Stickoxid Werte.

Ob und wie viel mehr Leistung das Chiptuning bringt hängt davon ab, wie gut der Tuningchip ist, wie gut der Tuner den Motor abstimmt und ob der Motor von Werk aus noch Reserven für größere Lasten hat.
Kaufe ich beispielsweise einen Nissan Navara mit dem "großen Motor" aber nicht dem größten Leistungspaket, kann es durchaus sein, dass Motor und Getriebe mehr aushalten würden als der Hersteller frei gibt. Oder auch, wenn man einen stabilen Motor hat, der Hersteller aber ein noch stabileres Getriebe verbaut, weil es günstiger ist das Getriebe eines größeren Modells zu verbauen als ein neues zu entwickeln. Es kann aber auch sein, dass die Komponenten geradeso ihre Sicherheiten erfüllen, dann darf nur sehr wenig oder gar nicht getunt werden ohne eine großes Risiko.

Lange Rede kurzer Sinn: Wie viel Leistung das Chiptuning bringen kann, kann dir nur ein guter Tuner sagen, der den Motor und seine Komponenten kennt und der den Motor individuell während einer Abgasmessung und auf einem Leistungsprüfstand abstimmt.
Tuningchips "von der Stange" im Internet zu kaufen ist sehr riskant und macht in vielen Fällen nur, dass der Motor am Ende schwarze Wolken auspustet, der Verbrauch steigt und kaum Mehrleistung zustande kommt, oder der Motor oder das Abgassystem langfristig schaden nehmen.

Also lieber zu einem Tuner fahren und einen Chip dort vor Ort anpassen lassen, als selbst irgendeinen Chip hinter das Steuergerät zu klemmen.

LG Tim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaschbauTim
28.07.2016, 10:11

Danke für den Stern! 

0

Hab mal gehört Diesel lohnt sich, Benziner nicht? Denk das kommt aufm Motor auch an nicht das der sowas nicht packt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mepodi
10.05.2016, 20:36

Bei Saugern lohnt es sich eher nicht.

1

Lohnen in Bezug auf was?

Es gibt nicht DAS Chiptuning. Es kommt drauf an, welche Veränderung der einzelne Tuner vornimmt.

Wenn er es gut macht, hat der Motor mehr Leistung. Verschleisst aber auch schneller, weil er dafür nicht gebaut wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheoHD
10.05.2016, 20:36

Mein Vater sagt, das es ein Chiptuning mit +40 PS Motorleistung gibt. Lohnt sich das dann im Bezug auf die Motorleistung?

0
Kommentar von TheoHD
10.05.2016, 20:47

174PS

0

Es gibt Modelle mit Variabler turbinengeometrie, chiptuning könnte sich also durchaus lohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aur alle Fälle dem Verkäufer und dem Hersteller!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?