Frage von Hans186, 78

Brille kaputt, Fielmann?

Hey, war auf dem Oktoberfest und bin da in so nem "Lustigen" Haus durch so ne Rolle da durchgekaut, hingefallen und voll auf die Brille.
Jetzt ist sie kaputt, der Bügel ist total verbogen und an der Seite wo die Gläser drin sind gebrochen, des Glas ist halt jetzt draußen, aber noch ganz.
Des ist ne Markenbrille von Mexx, die mit Gläsern so um die 300€ gekostet hat.
Hab mir die vor knapp nem Jahr bei Fielmann gekauft, hab aber keine Brillenversicherung.
Jetzt die Frage: Was mach ich jetzt, können die die reparieren oder bekomm ich wegen der Garantie ne neu Brille, hab jetzt erlich gesagt keine Lust nochmal 300€ für ne Brille aus zu geben.

Antwort
von rdsince2010, 32

Man hat da doch 3 Jahre Garantie oder so, wird des dann nicht gezahlt

Hallo Hans186, ein Garantiefall ist das absolut nicht. Eine Qualitätsgarantie von Fielmann gibt es auf Material- bzw. Herstellermängel. Ein "auf die Brille fallen" ist nicht dabei.

Leider wird es auch mit reparieren nichts, denn der Rahmen ist vorne links gebrochen. Klar, man könnte das kleben, aber weißt Du, wie unschön dann Deine Fassung aussieht? Vll. könnte man auch die Bügel noch richten; aber alles in allem ist Deine Fassung hin, leider. Zum Glück hast Du die Gläser und brauchst "nur" eine neue Fassung. Geh zu Fielmann hin, vielleicht sind die Bügel noch zu retten und Dir wird nur ein neues Mittelteil bestellt, kostengünstiger. Das aber können Dir nur die Fielmänner sagen, wenn sie Deine Brille begutachten. Hier bei gf wirst Du leider nicht die absolut richtige Entscheidung herausbekommen. Viel Glück.

"Alle Fassungen..sind korrosionssicher, lichtecht, geben nach Gebrauchsgegenständeverordnung kein Nickel ab..."

Quelle --> https://www.fielmann.de/service/drei-jahres-garantie/

Antwort
von andie61, 39

Das ist kein Garantiefall,der greift nur bei Produktmängeln wenn der Hersteller eine Garantie einräumt,das ist eine freiwillige Herstellerleistung,anders als die Gewährleistung die in dem Fall aber auch nicht greift.Ob das Gestell noch repariert werden kann,oder Du ein neues brauchst kann Dir nur in einer Fielmann Filiale beantwortet werden.

Antwort
von Othetaler, 28

Garantie ist nicht. Das ist typisches Selbstverschulden.

Falls die Gläser aber noch in Ordnung sind, kann am die sicher in ein neues Gestell reinmachen. Dann musst du nur das Gestell kaufen.

Antwort
von syringa, 25

Garantie greift wohl nicht wegen Selbstverschulden.

Reparatur fraglich, aber da die Gläser ja wohl noch in Odnung sing, lass diese einfach in ein neues passendes Gestell einsetzen.

Da ich sehr teure Bifokalgläser habe und trotzdem mal eine andere Fassung möchte, habe ich das schon des öfteren gemacht.

Antwort
von sternenmeer57, 27

Glaub nicht,da der Ramen gebrochen ist. Da hilft nur, dass gleiche Gestell zu kaufen, damit die Gläser noch verwendet werden können.

Kommentar von Hans186 ,

Man hat da doch 3 Jahre Garantie oder so, wird des dann nicht gezahlt

Kommentar von sternenmeer57 ,

Das weiß ich leider nicht so genau.

Kommentar von andie61 ,

Eine Garantie greift nur bei Produktmangel,nicht bei selber verschuldeten Schäden!

Kommentar von sternenmeer57 ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten