Frage von thel3est, 94

Warum "klappern" die Bremsen?

Hallo lieber Community,

ich habe schon seit längeren das Problem, dass meine Bremsen am Auto "klappern". Es hört sich so an als wäre auf der Bremsscheibe eine Erhebung und immer wenn die Bremsscheiben dieser Erhebung erreichen klopft/klappert es.

Das Problem habe ich seit meinem Urlaub, da ist das Auto 3 Wochen mit Handbremse gestanden. Nun habe ich mir gedacht, dass es mit der Zeit weggeht aber leider hat sich da noch nichts getan. Der Urlaub ist mittlerweile 3 Monate her und ich bin schon über 1000 km gefahren.

Ideen?

MFG

Antwort
von Sonnenstern811, 94

Nun dreht sich ein Rad samt Bremsscheibe, je nach dem jeweiligen Tempo, recht schnell. Es wäre also ein wahres Stakkato, wenn du recht hättest. Angezogene Handbremsen verursachen auch keine Höcker auf Bremsscheiben. Eine Werkstatt sollte den Fehler aber schnell finden können. Schon allein der Sicherheit wegen.

Kommentar von thel3est ,

Es ist egal wie schnell ich fahre, es klopft immer. Je nach Geschwindigkeit schneller oder langsamer. Ich denk ich schau da mal bei der Werkstatt vorbei. Kann es noch was anderes sein?

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Ja, vieles. Der Schriftstreller Alexander Spoerl schrieb schon vor 50 Jahren mal, wenn es vorne links klappert kann die eigentliche Ursache genau so gut hinten rechts sein. Die Suche erfordert starke Nerven. Wer noch stärkere hat, lässt es einfach weiterklappern. Ich denke aber, so extrem wird dein Fall nicht sein.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 91

Hifreich wäre es schonmal zu wissen um was für ein Auto es sich überhauft handelt, bzw wie die Feststellbremse (Handbremse) wirkt.

Wenn ein Auto längere Zeit steht bildet sich Rost auf der Reibfläche der Bremsen um die Beläge herum, direkt an den Belägen können sogar Rostkrater entstehen.

Bremsbeläge können auch auf die Reibfläche festkleben wenn sie lange aufgedrückt bleiben. Kann auch gut sein dass ein Brocken Bremsbelag festklebt.

Kommentar von thel3est ,

Also ich fahre einen 3er bmw Touring (e46). Die bremscheibrn und Beläge sind eigentlich noch nicht sehr alt. Wenn ich die Handbremse ziehe, merke ich schon das es bremst, wobei sich das in Grenzen hält.

Kommentar von machhehniker ,

Bei dem sind Betriebsbremse und Handbremse unabhängig voneinander, die Handbremse wirkt mit eigens für die vorhandenen Bremsbelägen in Bremstrommeln die an der Hinterachse in den Bremsscheiben integriert sind.

Wahrscheinlich wird ein Stück der Handbremsbeläge festgeklebt sein dass nun klopft. Du könntest versuchen Mal etwas mit angezogener Handbremse zu fahren um dies evtl wieder abzuschleifen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten