Frage von McBenjo, 158

Blutnachweis ohne Luminol?

Hallo, ich schreibe in der Schule zur Zeit eine Facharbeit in Chemie. Als Fragestellung habe ich "Blutnachweis durch Luminol im vergleich zu anderen Forensischen Methoden". Es gestaltet sich nun aber schwer Quellen für andere Methoden zu finden selbst wenn ich ohne Luminol schreibe bekomme ich nur Artikel mit Luminol. Daher wollte ich fragen ob hier jemand andere Methoden kennt.

Danke im voraus für alle Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shinjischneider, 131

Sobald man Englisch googelt findet man ein bissel was.

An der University of South Caroline haben Forscher herausgefunden, dass man mit einem Dampfgerät eine Oberfläche bedampfen und danach mit einer Infrarotkamera untersuchen kann. Die Infrarotkamera ermöglicht es dann Blut von anderen Chemikalien zu unterscheiden.

Generell sind die meistgenutzten Möglichkeiten um Blut aufzuspüren:

Luminol
Phenolphtalein (Kastle-Meyer-Test genannt)
Leukomalachitgrün
Rhodamin
Hemastix
"Forensische Lampen"

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16645959

Antwort
von Biberchen, 106

ich glaube in DDR wurde auch "Fit" verwendet, dass funktionierte aber nur beim ersten Mal, weil Fit ja auch Geschirrspülmittel war (und noch ist, aber in anderer Zusammensetzung wie früher).

Antwort
von Bevarian, 88

Blutnachweis (zumindest am lebenden Objekt): Messer oder irgendein beliebiger, schwerer Gegenstand...   ;)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten