Bin von zuhause abgehauen wo soll ich die Nacht schlafen?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r NicoFraaagt,

abzuhauen ist gefährlich, es kann alles Mögliche passieren. Wenn Du es zuhause nicht mehr aushältst, versuche doch einmal, Dich ans Jugendamt zu wenden. Außerdem gibt es Beratungsstellen für Jugendliche und auch Notunterkünfte. Es wäre im Interesse Deiner eigenen Sicherheit besser, wenn Du Dich mit dem Jugendamt in Verbindung setzen würdest. Schildere offen Deine Situation und auch, dass Du bereits abgehauen bist, weil Du es gar nicht mehr aushältst, dann findet man mit Dir gemeinsam eine Lösung.

Herzliche Grüße

Jenny vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Was auch immer Dein Grund ist, dass Du meinst, Du müsstest abhauen... jetzt im November raus aus der warmen Budde und rein zwischen den Obdachlosen in Regen und Kälte. Morgen früh durchgefroren oder erfroren, vielleicht ausgeraubt. Vollkommen gerädert dann morgen früh den Tag ohne eine Dusche und ohne eine Stulle nach einen neuen Aufenthaltsort suchen...... Guter Plan! Wirklich, so eine wild und unüberlegte Entscheidung benötigt doch keinen Rat!

Höchstens diesen: Schraub Deine Wut, Dein Ärger runter und geh wieder nach Hause. Es scheint Dir zurzeit der Kaffee zuhause überzulaufen. Aber auch solche blöden Situationen gehören zum Leben dazu. Das macht Dich letztendlich nur stark für Situationen die später im Leben noch auf Dich zukommen werden. Manchmal muss man auch was aushalten können. Also sei stark und stelle Dich der Situation. Zuhause dreht sich der Kosmos nicht nur um Dich, es scheint als gäbe es weitere Mitglieder in Deiner Familie. Und darum geht es doch in einer Familie: Stress, Ärger, soziale Bindung, Wärme, sich wirklich kennen und einschätzen zu können, ohne Verlustangst auch mal streiten können. Egal wer oder wie Deine Familie ist: Sie lieben Dich...glaub mal. Also, wo kannst Du schlafen? ...Zuhause in Deinem Bett... in ein paar Tagen ist alles wieder gut.

Ich wünsche Dir eine kluge Entscheidung und eine gute, sicherer Nacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso gehst du nicht einfach wieder zurüch nach Hause? Deine Eltern machen sich bestimmt schon Sorgen um dich und willst du wirklich, dass die Polizei nach dir suchen muss um dich wieder nach Hause zu bringen?
Du hast ein Zuhause, ein Bett und Essen, etwas das sich viele tausende Obdachlose Menschen so sehr wünschen würde, erst recht im Winter und du möchtest das aufgeben und absichtlich wo anders schlafen?
Sollte man das was man hat nicht ein bisschen mehr schätzen und dankbar sein und nicht einfach von zu Hause abhauen nur weil man sich vielleicht gestritten hat?
Überleg dir mal wie es wäre wenn du deine Familie und dein Zuhause nicht hättest.
Das wäre doch traurig.
Denk nochmal nach!
:)
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaQuica
11.11.2016, 11:05

Du gehst von Heilen Familen aus. Nur weil man Eltern hat heißt das nicht automatisch das man auch vernünftig zu essen hat zuhause. 

0

Kannst du nicht in einem Hotel unterkommen? Ist ja auch nicht ganz ungefährlich...
Pass auf dich auf :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoFraaagt
10.11.2016, 19:51

Hab kein Geld :/

0

Bahnhofsmission

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab schonmal ein paar nächte in ner sparkasse verbracht, is warm aber hell, für eine nacht is es ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoFraaagt
10.11.2016, 19:51

Ist das erlaubt?

1

Gibt auch 24/7 Mecces an Bahnhöfen bspw.

Einfach alle 2 Stunden mal einen Kaffee oder n Burger holen, dann sagen die nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung