Frage von Dita80, 73

Bin ich nur sein Lückenfüller?

Bedeutet es wenn ein Mann einer Frau am Telefon sagt, er meldet sich später sich gar nicht mehr meldet? Und zwar handelt es sich hierbei mehr um eine freundschaftliche Beziehung zu einem Mann. Würde aber schon sagen dieses : Ich melde mich später, kann auch übersetzt bedeuten: Ich melde mich, soll verhindern dass du dich meldest, nur will ich dir nicht sagen, dass ich mich nicht melden werde um mir eine Tür offen zu halten und dich nicht zu verletzen. Zur Geschichte: Ich bin seit einem Jahr mit diesem Mann befreundet und es besteht zudem ein deutlicher Altersunterschied. Die "Beziehung" war nicht immer ganz frei von Störungen und Unterbrechungen. Auch steht er noch in Kontakt zu seiner Ex. Von ihm kamen hin und wieder eher kleine Annäherungsversuche wie Händchen halten oder Kitzeln ( halt Spielereien oder auch mal tiefer in die Augen sehen ) Auch habe ich schon versucht durch Gespräche herauszufinden ob seinerseits mehr Interesse besteht. Das ist allerdings sehr komplex und kein Ja und kein Nein. Von der Optik findet er mich attraktiv als Mensch aber eher schwierig. Auch sagte er, er wäre nicht "bereit" für eine Beziehung (allgemein) obwohl er immer mal davon spricht eine neue Freundin zu wollen oder spricht von Frauen die er aus dem Fernsehen heiß findet. Manchmal kommt es mir dann so vor als würde er absichtlich Eifersucht erzeugen wollen und regt sich dann auf wenn ich über andere Männer spreche. Telefonisch hingegen vergehen häufig Schweigeminuten und er scheint mit seiner Ex mehr bereden zu können. Vor 1 Woche habe ich ihm dann im Geschäft getroffen und seine Ex kam zufällig dazu. Ich habe gesehen, dass die beiden schon sehr vertraut miteinander gewirkt haben und ich habe das Geschäft verlassen weil halt jeder auch sein eigenes Ding gemacht hat. Kurz danach rief er an und fragte mich, weshalb ich so schnell weg war und wollte später vorbeikommen. Später rief er wieder an und sagte er wollte gegen Abend vorbeikommen WEIL seine Ex Freundinnen trifft und er nicht unbedingt dabei sein müsste. Kam mir in dem Moment vor, wie der Lückenfüller. Er sagte dann aber auch per SMS ab, das er eher nicht kommt. Heißt für mich er hat vielleicht doch noch eine bessere "Beschäftigung" gefunden... und dann kam wieder eine SMS wie heiß er diese Schauspielern findet (zum1000 mal schon gehört). Er rief wieder an aber ich ging eine Woche nicht ans Telefon und rief heute zurück. Ich wollte ihm das Gefühl geben, das doch alles in Ordnung sei und ich mich nicht gemeldet habe, weil ich beschäftigt war. Am Anfang des Telefonats hat er schon gelacht und angedeutet, ich könnte ja gut Schauspielern worauf ich sagte das ich Schauspielerei noch nicht gelernt hätte. Man sagte es geht uns gut, das man halt mal beschäftigt sei. Da ich noch ein gesundheitliches Problem habe sagte er, ich sollte bei der Ärztin nochmal anrufen und er meldet sich später. Klingt eher nach einem Vorwand um das Telefonat beenden zu wollen...Über den Vorfall kein einziges Wort. Was denkt Ihr?

Antwort
von Sternschnuppe40, 43

Hätte er Interesse würde das anderst aussehen .Er würde mit dir Zeit verbringen wollen ,nicht mit der Ex.

Hört sich an als ob er ausreden erfindet,noch an seiner Ex hängt deshalb keine Beziehung eingehen kann und möchte.

Du solltest den Kontakt ganz abbrechen selbst als Freundschaft ,macht er Versprechungen mit melden und macht es nicht.

Antwort
von WelleErdball, 19

Ein zwischenmenschliches Miteinander ist keine Wissenschaft zusammengefasst in einem Nachschlagewerk. Ein Mann der sagt er meldet sich später kann vieles damit aussagen, du kannst wohl kaum stellverstretend von einem Mann auf alle schließen.

Du beschreibst eine freundschaftliche Beziehung zu einem Mann: Das sagt erstmal nichts aus, vorallem keine Verbindlichkeit und dir kann es bei dem Status auch herzlich egal sein ob er noch Kontakt zur Ex pflegt. Seit einem Jahr gibt es in deine Richtung kein Ja und kein Nein, wie kann man das werten? Ich würde mal stark davon ausgehen er möchte sich nicht festlegen, wenn er nicht gerade ein überaus verschlossener Charakter ist. Ich würde auch mit niemandem eine Beziehung führen wollen wo mir schon vor eingehen einer Beziehung klar ist, dass man eine schwierige Frau vor sich hat.

Jemand der nicht "bereit" für eine Beziehung ist, ist in dem Moment mit DIR nicht bereit. Du würdest dich wundern wie schnell sich diese Bereitschaft ändert wenn nur die richtige Frau um die Ecke kommt.

"er scheint mit seiner Ex mehr bereden zu können" ... mit seiner Ex hat er eine ganz andere Basis, die beiden führten eine Beziehung, haben sich ganz anders kennengelernt, das ist etwas völlig anderes als er mit dir hat.


"Was denkt Ihr?" Das du für ihn eine nette Freizeitbeschäftigung bist.

Kommentar von Dita80 ,

Danke für Deine ehrliche Antwort. Ich sollte den Kontakt doch besser abbrechen um mich nicht weiter zu verrennen. Ich muss aber dazu hinzufügen, das die ganzen Informationen aus dem Text einen Bruchteil unserer "Beziehung" ausmacht. Verstehe mich bitte nicht falsch aber was es mir so schwer macht loszulassen ist: Es geht in 2 verschiedene Richtungen. Wir waren auch an dem Punkt während eines Streits den Kontakt abzubrechen und er sagte mir, wir beide würden auch nicht zusammen kommen obwohl davon NIE die Rede war. Das heißt, er hat wohl schon früh darüber nachgedacht, weil die Aussage nicht mit der Situation übereingestimmt hat. Hin und wieder waren wir gemeinsam essen und an diesem Tag kam es mir schon sehr verbunden vor. Nachdem Kontaktabbruch hat er sich nach 1 Monat wieder bei mir gemeldet. Eigentlich hatte ich schon längst mit ihm abgeschlossen. Wir hatten uns ausgesprochen und er wollte von mir wissen wie genau ich mir meinen Freund vorstelle - ob z.B einfühlsam und das er dies durchaus wäre. Er wollte wissen ob er in Frage kommt. Nach den ganzen Abwertungen die zuvor waren ( weil ich auch noch in Kontakt mit meinem Ex stand ) folgten nur noch Aufwertungen und er sagte, ich hätte nur über meinen Ex gesprochen und das könnte er nicht ertragen. Anderseits sagte er in anderen Gesprächen, das mit uns mache keinen Sinn weil ich ihm zu viel "bedeute" für irgendeine Bettgeschichte. Häufig in letzter Zeit hat er "Luftküsse" angedeutet und als ich ihm näher kam und ihn küssen wollte ( bzw. es mit einem Kussmund andeutete) wurde er ganz starr und schaute mich ängstlich an. Ich sagte zu ihm, er solle keine Angst haben, ich tue schon nichts. Später dann hat er dann das gleiche mit mir gemacht. Es ist immer so das er derjenige sein muss, der die Führung übernimmt. Er zieht die Zügel und behält die Kontrolle.

Das die Basis mit seiner Ex eine ganz andere ist, ist mir durchaus klar, dass Stelle ich auch nicht in Frage. Vielleicht bin ich für ihm wie du sagst auch nur eine "nette Freizeitbeschäftigung", aber benimmt sich so ein 42 Jähriger Mann gegenüber einer 23 Jährigen? Ist wahrscheinlich auch eher ungewöhnlich....denn wer hat es in diesem Alter (eigentlich) noch nötig solche Spielchen zu spielen? Entschuldige diesen langen Text aber ich meine es nicht böse, bin einfach nur überfordert und verwirrt. Sexuelle Anspielungen gab es seinerseits ebenso zu genügend. 

Kommentar von WelleErdball ,

ich hätte nur über meinen Ex gesprochen und das könnte er nicht ertragen.

Er steht auch im recht engen Kontakt zu seiner Ex. Das ist schon messen mit Zweierlei Maß. Wenn er sich das selbst zugesteht, ist dir das auch "gestattet".

Nach der Schilderung - insgesamt - verhält er sich uneindeutig, widersprüchlich. Vielleicht hat er auch Bedenken welche Ansprüche du an ihn haben könntest, er dem nicht gerecht wird, in dem Zuge auch der Altersunterschied eine Rolle spielt (da schwingt ja auch vieles mit), deswegen auch vielleicht dieses immer wiederkehrende Hinterfragen welche Vorstellungen du von einem Partner hast.

Was mich persönlich wirklich abschrecken würde: "Er zieht die Zügel und behält die Kontrolle."
Das beinhaltet, dass er den Takt vorgibt und du kannst danach springen oder gehen. Das ist ein sehr unausgeglichenes Verhältnis. Es gibt viele "ältere" Männer, und das meine ich jetzt auf dich bezogen völlig wertungsfrei, die sich jüngere Mädchen suchen zum EgoPush, herzeigen was man noch alles haben kann, die man lenken, manipulieren und führen kann, kann auch das Selbstbewusstsein ganz schön anheben.

Ich kann das nachvollziehen, wenn man jemanden toll findet, dass man sich schnell anfängt zu verrennen, Gesagtes analysiert, abwägt, interpretiert dennoch würde ich dir nach wie vor dazu raten, von dem Mann die Finger zu lassen. Da steht, meines Erachtens nach, viel zu viel im Raum. Sei es dir selbst wert und such dir einen Mann der an dir Interesse hat, der bereit ist sich auf dich einzulassen, dich so nimmt und liebt wie du bist. Ich glaube nicht, dass du das von diesem Mann jemals bekommen wirst. Wenn eine Verbindung schon derart kompliziert anfängt kommt da erfahrungsgemäß nicht mehr viel nach, das bleibt kompliziert.

denn wer hat es in diesem Alter (eigentlich) noch nötig solche Spielchen zu spielen? 

Du würdest dich wundern....! Dazu reicht ein Blick zb. ins Forum von ElitePartner wo sich in erster Linie Menschen austauschen zwischen 30+60 Jahren. Was man da teilweise zu lesen bekommt da könnte manch Schwerpubertierender nicht schlimmer sein nur mit dem Unterschied, dass die Spielchen auf einem anderen Niveau sind. Ich bin selbst 35 Jahre alt, was ich in den letzten 2-3 Jahren erlebt habe das hatte ich in deinem Alter nicht. Je älter man wird umso schwieriger und kalkulierter werden die Beziehungen.

Antwort
von konstanze85, 5

Entschuldige, aber vergiss es. Wenn Du ernsthaftes Interesse an ihm hast, dann wirst Du verlieren und nur leiden. Der Mann hat ja wirklich mal null Interesse an Dir. Du bist halt da, ist okay, wäre aber genauso ok, wenn Du weg wärst. Ein paar Spielchen für zwischendruch, mit Dir mal ne Lücke füllen, wenn es gerade passt, aber dann ist auch gut.

Da Du auch einen großen Altersunterschied erwähnst, gehe ich davon aus, dass erschwerend hinzukommt, dass Du seine Zeichen und sein Verhalten falsch deutest und darum noch in seinem Umfeld herumschwirrst und wartest.

Antwort
von Kanrug, 35

Liebe Dita, wenn ein Mann sich für Dich wirklich interessiert, dann merkst Du das.

Er ruft dann an, oft und er interessiert sich dann auch für Deinen Zustand.

So wie Du die Situation beschreibst, solltest Du diesen Mann vergessen.

Vor allem solltest Du aber aufhören, so viel zu interpretieren, das ist nicht gut für Dich und bringt Dich zur Verzweiflung.

Entweder der Mann zeigt Dir, dass er Interesse hat oder er hat eben keins. Wir Männer sind da recht einfach gestrickt.

Wenn Du jetzt schon kein Vertrauen hast, musst Du Dich ernsthaft fragen, wie das später mal werden soll mit ihm.

Die Antwort ist: Mies und nicht erfüllend

Kommentar von Dita80 ,

Wahrscheinlich hast du Recht. Er denkt sich wahrscheinlich ich bin jung und himmel ihn an und sei ihm hörig. Das gefällt ihm und er spielt halt seine Spielchen, fühlt sich wahrscheinlich nur körperlich zu mir hingezogen. Mit seiner Ex hat er ja definitiv mehr zu bereden und wahrscheinlich noch über mich... Am besten, ich höre auf mich da in etwas reinzusteigern, obwohl ich das bereits tue. 

Kommentar von Kanrug ,

Ich weiß, dass das ganz schwer ist, wenn man erstmal bestimmte Gefühle hat und sich auch bestimmte Dinge eingespielt haben. Das tut weh und vielleicht denkst Du auch, Du wärst einfach nicht gut genug.

Das ist aber Unsinn, wenn er Dich so behandelt, ist er nicht gut genug für Dich.

Es ist auch schwer diszipliniert zu sein und sich nicht mehr zu melden.

Vielleicht versuchst Du Dich irgendwie abzulenken, legst das Handy mal ein paar Tage zur Seite oder bittest eine Freundin Dir zu helfen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei.

Lass Dich nicht wie die zweite Wahl behandeln, das bist Du ganz sicher nicht.

Antwort
von SunMooni, 36

Ich würde Schluss machen oder ne richtige antworten von ihm erwarten.
Weil mir kommt es so vor er nütze dich nur aus, wie du auch beschrieben hast
Viel Glück ;)

Kommentar von Dita80 ,

Ausnutzen ist relativ weil er mir materiell betrachtet sehr oft aushilft und hin und wieder auch mal kleine Aufmerksamkeit macht. Nur liegen die Schwierigkeiten eben wie oben beschrieben woanders. Das mit den richtigen Antworten ist halt so ne Sache weil ich den Eindruck habe das er sich verstellt und mir nicht immer ganz ehrlich ist. Denke er will sich dadurch vielleicht auch nur eine Tür aufhalten. Danke für Deine Antwort! 

Antwort
von Peterwuerz, 29

Um ehrlich zu sein... er hat kein Interesse an dir. Er möchte sich nur gut fühlen, weil er weiß dass er eine Frau hat, die "ihn anhimmelt". Außerdem was willst du von einem Mann, der nicht einmal eine Entscheidung treffen kann!?

Kommentar von Dita80 ,

Ich denke auch, das er meine Abhängigkeit gegenüber ihn bemerkt und durchaus gefallen daran findet. Wahrscheinlich sind Frauen für ihn nur Ware. 

Antwort
von moonrox, 1

Halte dich fern von ihm. Du, so blöd wie das klingt, bist für ihn nur da, um sein Ego zu streicheln. Mit jeder neuerlichen Interaktion tust du genau dies.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community