Frage von poppedelfoppe, 60

Bin ich krank, wenn ich kein Bedürfnis nach einer Beziehung habe, und meinen Alltag alleine bestreiten will?

Antwort
von Melialia, 39

Nein :D Vielleicht ist das ne Phase, die wieder geht, aber vielleicht bleibt das auch so, dann ist das vollkommen in Ordnung. Vielleicht aber brauchst du auch nur einen Partner, auf den du dich einlassen kannst und mit dem du dann Beziehung nach euren Maßstäben neu definierst.

Antwort
von Midgarden, 27

Krank sicher nicht, aber etwas neben der Spur

Aber auch Einsiedler und Eremiten gab es schon immer ;-)

Antwort
von igniteking, 43

Ich denke das wird sich mit der Zeit ändern, jeder hat mal solche  Phasen !

Antwort
von graystorm, 32

nein das ist normal, jeder mensch ist halt anders gestrickt manche wollen ihr leben in partnerschaft leben und manche gehen ihre wege lieber allein ;)

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 23

Na krank bist Du schonmal nicht. Die Frage ist dann, wenn beide verliebt sind wie man das löst. Also verliebt sein  aber keine Verpflichtungen gegenüber haben wollen. Single sein ist Ok, aber wenn es zu lose ist ist es auch blöd. Es gibt aber auch immer Gründe wieso man lieber Single bleiben will.  

Antwort
von Rosswurscht, 29

Allein is auch ganz cool :)

Stammtisch gehen wann ich will, Moped fahren wann ich will, Kumpels einladen wann ich will, einfach meine Ruhe haben wann ich will ...

Und was mich eine Frau kostet kann ich auch im Puff ausgeben, da muss ich auch nicht mit Blumen kommen :D

Kommentar von Midgarden ,

Verständlich - wenn man Partnerschaft nur hormonell aus der Bettperspektive betrachten kann ;-)

Kommentar von Rosswurscht ,

Jou, nech :)

Antwort
von Vomiter, 33

Nö. Viele Leute sind eingefleischte Singles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten