Frage von AliBenGator17, 61

Bin ich bei Amazon.de auf einen Fake-Verkauf reingefallen?

Ich habe gestern bei Amazon einen Artikel von einem Unterhändler gekauft, dieser war zwar gebraucht, aber "wie neu". Der Preis lag 85% unter dem Normalpreis, deswegen bin ich von einem falsch eingestellten Preis ausgegangen. Jetzt habe ich folgende Email erhalten, die mich stutzig macht:

Guten Tag XX YY, Sie hatten am 12.7.2016 eine Bestellung bei GorgeousThings aufgegeben (Bestellung #12345). Leider kam es bei der Übermittlung Ihrer Bestellung an den Verkäufer zu einer Verzögerung, weshalb sich das voraussichtliche Lieferdatum geändert hat. Ihr aktualisiertes voraussichtliches Lieferdatum: 21.7.2016 - 26.7.2016

Was mich daran zweifeln laesst ist die Aufmachung und der Absender. Mir wird angezeigt, dass die Email von Amazon.de@amazon.de kommen soll und sieht einfach nach einem kompletten Fake aus (von der Aufmachung her). Kann ich jetzt problemlos warten, ob die Ware kommt oder sollte ich lieber stornieren? Gehalt wurde per KK

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hoegaard, 49

Das ist kein Fake, sondern die normale Mailkommunikation auf dem Amazon Marketplace, da die Mailadresse des Käufers nicht herausgegeben wird und die Kommunikation daher über Amazon läuft.

Meine letzte Mail vom Marketplace hatte zB den Absender 
<dnctjdj8vvfnc7w@marketplace.amazon.de>

Kommentar von AliBenGator17 ,

Ich habe so eine Email von Amazon noch nie erhalten und bin immer erstmal vorsichtig. Aber diese Aussage beruhigt mich dann doch etwas. Die Email sieht halt sehr komisch aus, von einem

Konzern wie Amazon hätte ich etwas mehr Aufmachung erwartet 

Kommentar von Bluepurple ,

Was sollen die da noch an Aufmachung machen? Eine Fanfare und Konfetti? :P

Ist halt alles Datenschutz, Amazon ist nach europäischem Recht eine Bank.

Kommentar von AliBenGator17 ,

Teilweise stimmen die Zeilenabstände nicht, Trennlinien sind zu lang und es ist alles ohne Logo und Verlinkungen 

Antwort
von Odenwald69, 39

Amazon..kontaktieren und Auftrag stornieren lassen damit das Geld zurück gebucht wird

Nächste mal immer schauen. Ich kaufe nur noch prime Angebote ist ein einfacher aber wirkungsvoller Filter

Kommentar von Hoegaard ,

Dir ist aber schon klar, dass alle Verkäufer-Käufer-Mails vom Amazon Marketplace "komische" Absender haben, siehe meine Antwort?

Kommentar von AliBenGator17 ,

Ich hätte den Artikel aber über Prime garnicht gekauft, das entscheidende Detail bei dem Kauf waren die 85% Ersparnis... Bis dahin war auch noch alles serioes, bis ich diese komisch dargestellte Email bekommen habe 

Antwort
von Nenkrich, 35

Wenn du denkst das das Fake ist kontaltiere Amazon. Allerdings kann es sein das z.b die Lagerbestände ausgegangen sind. Was den Preis angeht kann es sein das du dies über weniger Zwischenhändler als direktimport erhälst :)

Antwort
von Fluexx, 31

Warte bis die Ware angekommen ist und wenn sie nicht deinen Vorstellungen entspricht dann kannst du sie innerhalb von 14 Tagen zurück schicken

Kommentar von AliBenGator17 ,

Die Versandzeit beträgt ja etwa 2-3 Wochen, hoffe dass es dann nicht zu spät ist 

Kommentar von Bluepurple ,

Wofür zu spät? Rückgaberecht ist ab erfüllung, also wenn das Produkt bei dir ist.

Kommentar von AliBenGator17 ,

Wenn es sich um einen fakehändler handelt, dann hat er deutlich mehr Zeit die Spuren zu verwischen. Zudem kann man bei meiner KK maximal 3 Wochen nach Abbuchung die Kohle zurückholen

Antwort
von newcomer, 29

ich denke dass dieses Emali ein Fake ist. Habe mal sowas ähnliches auch erhalten. Schau in deinem Amazon Konto nach ob da die gleiche Meldung steht. Würde dieses E-mail nicht öffnen bzw löschen denn es kann sein dass daran ein Virus angehängt ist also vorsicht

Kommentar von Nenkrich ,

Wenn das Fake ist, woher sollten die wissen wie seine Mail Adresse ist? Die erhält der Verkäufer nicht. Generell erhalten die nur sehr wenige Daten über dich.

Das mit dem Virus nur beim lesen ist schwachsinnig und übrigens hat heutzutage jeder RICHTIGE Anbieter von e-mails einen Virenscanner und würde sich schon melden. Genau so wenn vermutet wird das der Absender gefälscht wurde.

Kommentar von Hoegaard ,

Aha, denkst du. Wie sehen denn die Mails aus, die du vom Amazon Marketplace so bekommst?

Kommentar von Nenkrich ,

Hab keine mehr. Sind gelöscht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten