Bewerbung "angehängte PDF-Dateien"?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mmmmm, gefällt dir diese Bewerbung wirklich, so?

Das "um" im ersten Satz hört sich merkwürdig an. Genauso wie das "Auf" im letzten Satz.

Der Satz mit den angehängten PDF-Dateien, ist sehr mutig. Ob das klappt? Habe ich so noch nicht gehabt.

Überhaupt, das ist fast die kürzeste Bewerbung die mir bisher unter gekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annastjaaa
10.01.2016, 14:46

Das mit dem "um" usw. habe ich mit Leuten von der Arbeitsagentur besprochen. Diese helfen uns in der Schule usw., da ich aber jetzt gerne meine Bewerbung per E-Mail versenden möchte muss in das Feld "Text" noch was rein.
Danke, für deine Zeit und Antwort!

0

Für den E-Mail-Text ist das zuviel, wenn ein Anschreiben in den Anlagen enthalten ist.

Betreff: Bewerbung um die Stelle als xxx, Referenz: yy

Sehr geehrter ..,

auf die obige Stellenanzeige möchte ich mich bewerben. Bitte entnehmen Sie alles Weitere den Anlagen.

Mit freundlichen Grüßen

Name


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annastjaaa
10.01.2016, 15:11

Vielen Dank! :)

0

Wie wär's mit:

Sehr geehrter Herr XY,

im Anhang finden Sie meine Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als Kauffrau im Groß- und Außenhandel.

Mit freundlichen Grüßen

...

Und dein Anschreiben gibst du mit in den Anhang. Dass du begründest, warum du die Stelle gut ausfüllen wirst, musst du ja nicht extra ankündigen, das sieht Herr XY ja dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Realisti
10.01.2016, 14:47

im Anhang finden Sie meine Bewerbung auf Ihre Ausbildungsstelle zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel.

0
Kommentar von annastjaaa
10.01.2016, 14:48

Vielen Dank!

Ich denke, dann muss ich dies wohl umsetzen :)

0

Du würdest dich freuen? Warum tust Du es nicht? Deshalb: Über eine positive Antwort freue ich mich.

Als Anlage übersende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen für die Ausbildungsstelle als Kauffrau im Groß- und Außenhandel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annastjaaa
10.01.2016, 14:49

Vielen Danke, werde ich sofort ausbessern! :)

0

Schreib das Ganze bitte um:

Sehr geehrter Herr XXX

Ich beziehe mich auf unser Telefongespräch vom XXX. Vielen Dank für die telefonische Auskunft.

Hiermit bewerbe ich mich um die Ausbildungsstelle als Kauffrau im Gross- und Aussenhandel. In einem 2-wöchigen Praktikum konnte ich Ihren Betrieb bereits kennen lernen. Die spannende und abwechslungsreiche Arbeit hat mir sehr gut gefallen. Im Anhang sende ich Ihnen meinen Lebenslauf, sowie meine Zeugnisse zu. 

Gerne bin ich zu einem persönlichen Gespräch bereit.

Freundliche Grüsse

XXX

Grundsätzlich schickt man eine Bewerbung aber nicht per Mail! Man geht persönliche und alleine (nicht in Begleitung der Eltern) ins Geschäft und gibt das Bewerbungsdossier ab. Ist dies nicht möglich, schickt man es per Post.

Die Formel "mit Freundlichen Grüssen" ist veraltet und wird nur noch ungern  gesehen. Sie wird durch "Freundliche Grüsse" ersetzt.

Falls du nicht mit Herrn XXX telefoniert hast, oder kein Praktikum absolviert hast, kannst du dies passend umschreiben.

Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Bewerbung und weise dich darauf hin, dass ich als Schweizer keine Ahnung von eurer "scharfen-ss-Regel" habe. Dies solltest du noch ändern :)

Gruss SG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allexandra0809
10.01.2016, 14:52

Da ich mich selbst im letzten Jahr beworben habe, kann ich Dir nur sagen, dass sehr viele firmen in ihren Anzeigen schreiben, dass sie die Bewerbung per email zugesandt haben wollen.

1
Kommentar von Robinson97
10.01.2016, 14:55

Grundsätzlich schickt man eine Bewerbung aber nicht per Mail!

Bei meinen Bewerbungen haben mindestens 90% aller Betriebe eine Bewerbung per E-mail gefordert, ist warscheilich auch für die Verwaltung leichter.

1
Kommentar von annastjaaa
10.01.2016, 14:55

Vielen Dank, für deine Zeit und deine Antwort!
Leider habe ich keine Telefonat geführt oder ein Praktikum absolviert, deshalb kann ich dies leider nicht miteinbeziehen. 

Mit den ganzen "scharfen-ss-Regeln" hatte ich auch meine Zweifel, aber mit wurde von Leuten der Arbeitsagentur bewiesen, dass die Grußformel usw. mit dem "ß" geschrieben wird. 
Doch ich werde das "Mit freundlichen Grüßen" jedenfalls ausbessern. :)

0
Kommentar von Realisti
10.01.2016, 15:00

@Sonnengott98

"Freundliche Grüsse" statt "Mit freundlichen Grüssen"

Das ist mir neu. Ist das jetzt auf Emails bezogen oder auf Anschreiben?

In Postbriefen habe ich es bisher noch nicht gesehen und ich bekomme täglich sehr viele Briefe in die Hand.

Und zu den Emails. Mein Sohn hatte 2014/2015 seine Bewerbungen. Ganz viele Firmen haben nur Email-Bewerbung zugelassen. Von einigen Banken und größeren Betrieben bekamen wir alles zurück mit dem Hinweis: Bitte per Email erneut einreichen und dann die Adresse.

1

Im Optimalfall sollte man seine gesammte Bewerbung in eine PDF Datei einfügen. Dein Satz stimmt natürlich und du könntest noch am Ende schreiben ,,Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annastjaaa
10.01.2016, 14:47

Vielen Dank!
Die Dateien habe ich alle schon eingefügt nur wollte ich eben die E-mail nicht so "kahl' versenden. :) 

0

"...im Anhang befinden sich meinen Bewerbungsunterlagen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Annastja ... dies ist das ungekürzte Anschreiben? Und was genau ist dann in den angehängten Dateien?

Ich würde das Anschreiben als wenig aussagekräftig und zu kurz empfinden.

Das Anschreiben sollte Deine Motivation beschreiben, warum Du Dich auf diese Stelle und bei dieser Firma bewirbst und warum die Stelle für Dich interesant ist und Du glaubst, die richtige dafür zu sein. Kurz: es soll Interesse an Deiner Person wecken.

Meine Empfehlung für den Aufbau des Anschreibens:

1. Absatz: woher hast Du von der Stelle erfahren? Warum hast Du Dich für die Bewerbung entschieden und warum glaubst Du, die richtige dafür zu sein?

2 Absatz: was machst Du jetzt gerade beruflich/schulisch? Was hast Du in der Vergangenheit gemacht? Welche Besonderen Fähigkeiten hast Du, die Dich für die Stelle qualifizieren?

3. Absatz: Warum suchst Du jetzt eine Stelle und was sind deine zukünftigen Ziele

4. Absatz, wenn relevant: Verfügbarkeit, Gehaltswunsch, Verschwiegenheitsbitte (hier vermutlich nicht relevant)

5. Absatz z.B.: "Über die Gelegenheit zu einer persönlichen Vorstellung würde ich mich sehr freuen." Tipp: Auf eine positive Antwort kannst Du Dich sehr freuen, Du würdest Dich aber über eine positive Antwort freuen.
 

MfG und weg!


Im Anhang finden sich dann der Lebenslauf und die Schul-/Arbeitszeugnisse sowie - wenn vorhanden - Referenzen.


Ich hoffe, ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annastjaaa
10.01.2016, 15:00

Vielen Dank!

Ich wusste leider nicht wie ich das ganze hier formulieren sollte, denn dies ist nicht das Anschreiben selbst sondern einfach dieses "leere Feld" einer E-mail. Natürlich befindet sich als Anhang mein Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Praktikumsbescheinigungen und Zertifikate. Dennoch hat mir die Antwort sehr geholfen, da ich dies zur Korrektur meines Bewerbungsanschreiben nutzen kann. 

Liebe Grüße :)

0