Bewerbung als Transsexueller?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey :) Hatte auch dieses Problem und ähnliche Situation. War auch ganz schön am grübeln was denn nun das beste wäre.

Ich habe mich schließlich unter neuem Namen beworben, ganz normales Anschreiben. Wobei ich meine Transsexualität nicht im Anschreiben erwähnt habe, ganz einfach weil mir der Platz nicht ausreichte und ich es nicht nur nebenbei anmerken wollte.

Als Lösung habe ich einfach ein "Begleitschreiben zum Anschreiben" den Anlagen beigefügt. In diesem Begleitschreiben habe ich meine Situation, mehr oder weniger, detailiert beschrieben und mich erklärt.

Bei mir hats funktioniert ;)

Hoff ich konnte weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niko050798
02.09.2016, 17:36

Dankeschön :)

0

Wenn es nicht lange dauert bis du die neuen Papiere hast würde ich warten.

Viele menschen sind heute noch gegenüber Homosexuellen oder Transsexuellen sehr intolerant. (Leider)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es auch im Anschreiben erwähnen, aber beiläufig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das definitiv schon im Anschreiben kurz ansprechen, sonst sind die zu verunsichert, wenn es zum Bewerbungsgespräch kommt. So wissen sie, worauf sie sich einstellen sollen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch im Anschreiben darauf eingehen. Sonst kommt es evt. gar nicht erst zu einem Bewerbungsgespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?