Frage von Peter0107, 72

Betreibt KFC Massentierhaltung?

Zur Info: Ich bin kein Vegetarier oder Tierschützer

Antwort
von Omnivore10, 13

1) Was ist Massentierhaltung? Ab wieviele Tiere soll das anfangen? Und was soll diese Maßzahl über das Tierwohl was aussagen können?

2) KFC hält gar keine Tiere, sondern bekommt fertiges Fleisch von Schlachterein. Für ihre Burger machen die das wohlmöglich genau wie McDonalds: Deren Fleisch für die "Patties" kommen ausschließlich von ausgedienten Milchkühen. Diese sind nämlich billiger als Fleischrinder. Aber KFC will ja keine hochwertigen Steaks, sondern nur Hackfleisch.

Das Fleisch kommt aus ganz normalen Milchkuhaltern in Deutschland. Haltungen gehen so von normal bis 300 Milchkühen. Ist aber eher selten. Drei Viertel der deutschen Milchkuhbetriebe halten weniger als 200 Milchkühe.

http://www.bmel-statistik.de//fileadmin/user\_upload/monatsberichte/SJT-3101200-...

Bei uns im Dorf hoppeln ca. 100 Milchkühe in 3 Gebäuden rum. Paar dörfer weiter steht ein richtig moderner Milchbetrieb mit nur einer Halle und glaube 250 Milchkühe. Aber der ist schon toll: Melkroboter, Massagebürsten, verdunkelbare Fenster, usw.

KFC hält genauso wenig Nutztiere wie McDonalds. Das Fleisch kommt von Bauern! Und wie das in der Regel von statten geht kann man sich anschauen, wenn man mal einen Viehbetrieb (in dem Falle Kuhstall) mal besucht und sich das anschaut! Vorallem Milchkühe werden mit einer ernormen sensibilität behandelt. Kuhkomfort ist wichtig, denn das steigert die Leistung!

Wenn die Milchkuh nach ca. 3-5 Laktationsphasen keine Leistung mehr hat, dann wird sie geschlachtet und landet als Hackfleisch in Patties bei KFC und McDonalds.

Mit Massentierhaltung hat das ganze GAR NICHTS zu tun! Das ist ein Laienbegriff ohne jeglicher Definition, den ausschließlich fachfremde Laien benutzen um irgendwelche Bilder zu generieren! Die Anzahl der Tiere sagt über die Haltungsbedingungen rein GAR NICHTS aus. Gerade bei Milchkühen haben große Betriebe viel mehr finanzielle Möglichkeiten das Tierwohl weiter zu optimieren.

Wenn du wissen möchtest wo dein Fleisch herkommt, dann solltest du auf solche Unfugsbegriffe wie "Massentierhaltung" verzichten!


Bei KFC (also mit Hühnern) ist das ganze nicht anders! Nur das da die Bestandszahlen größer sind.


Ich hoffe ich konnte dir helfen.


Gruß
Omni


Antwort
von ZynismusHilft, 24

Aber natürlich tun sie das. Den einzigartigen Geschmack und insbesondere die Konsistenz des Fleischs erreicht man nur, wenn die Tiere aus Angst gestorben sind. Bei freilaufenden Hühnern ist das nahezu unmöglich zu schaffen.

P.S.: Nein, ich bin auch kein Vegetarier, ich finds geil.

Antwort
von MrHilfestellung, 59

Ja, http://www.stern.de/wirtschaft/news/kfc-reportage--das-kurze-leben-der-fast-food...

Antwort
von Swaguser1234, 43

KFC selbst nicht, wenndann die Lieferanten, von denen sie ihr Fleisch beziehen. Aber ja, aufjedenfall

Antwort
von muschmuschiii, 13

KFC betreibt ganz bestimmt keine Massentierhaltung, da er ein Systemgastronomiebetrieb ist und seine Produkte einkauft und nicht selbst herstellt.....

Ob seine Geflügelfleischlieferanten Massentierhaltung betreiben ..... keine Ahnung!

Antwort
von tryanswer, 37

KFC ist ein reiner Gastronomiebetrieb, der seine Ware ganz normal einkauft. Wenn könnten nur die Fleischerzeuger Massentierhaltung betreiben. Leider ist der Begriff "Massentierhaltung" nirgends definiert, es handelt sich viel mehr um ein willkürliches Schlagwort. Dementsprechend läßt sich auch deine Frage so nicht beantworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten