Frage von SKM15,

bertelsmann lexikothek verkaufen??

hallo

ich möchte gern meine bertelsmann lexiokothek (Erstausgabe von 1989) verkaufen, weiß aber nicht wo

könnt ihr mir helfen??

Antwort von SirJohn,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Für so was brauchts Liebhaber...da ist ebay nicht der richtige Ort, weil zeitlich zu begrenzt. Ich würde Dir booklooker.de empfehlen: private Inserate von Dauer zu Festpreisen, für Privatanwender kostenlos.

Ich jedenfalls kauf da gern :-)

Antwort von Mendian,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ebay steht voll damit, Antiquariate auch - und viel bekommst du nicht dafuer

Kommentar von Mendian,

Und das ist NICHT die Erstausgabe. Die Erstausgabe ist rot (mit rotem Schutzumschlag) und kam schon 1982 auf den Markt!

Antwort von Buerger3,

kannst du vermutlich nur als Dekoelemente in deiner Wohnung aufheben.. Diese und noch mehr Informationen aus den Büchern sind heutzutage über Handys abrufbar .. leider ist das so

Antwort von webheiner,

Ich halte es für ausgeschlossen, dass du dafür einen Interessenten findest, der dir einen angemessenen Preis bezahlt, du möchtest sicher einiges von dem vielen Geld zurück, das du dafür ausgegeben hast. Ebay ist für solche Werke eher nicht so angesagt.

Antwort von schlagbaum,

Da kann Dir Niemand helfen nur ein Anwalt.

Antwort von JochimSchiller,

Das gilt übrigens auch für andere Waren, die man bei einem Vertreterbesuch gekauft hat.

Antwort von JochimSchiller,

Als Anwalt habe ich viel Erfahrung mit diesem Thema. Eine Lexikothek zu verkaufen, ist so gut wie unmöglich. Das Zauberwort heißt "Widerruf". Die Firma inmediaONE hat nämlich lange Jahre eine fehlerhafte Vertragsformulierung verwendet. Deshalb kann der Kunde auch nach Jahren noch sein Geld zurückverlangen - das ergibt sich aus einem von mir erstrittenen Urteil. Je nach Alter der Bücher kriegt man einen großen Teil des Kaufpreises zurück. Das lohnt sich viel eher als ein Verkauf. Mehr dazu auf meiner Website: www.jochim-schiller.de/45/

Antwort von cookiemonster18,

ich verkaufe meine Bücher immer über booklooker.de .Das kann allerdings schon mal eine Weile dauern, bis sich ein Käufer findet. Andere in diesem Forum haben mit www.momox.de gute Erfahrungen gemacht. Buch/ Bücher hinschicken und sie ermitteln den Wert, den du dann ausgezahlt bekommst. Klick dich auf der Seite einfach durch, da hast du wahrscheinlich schneller Erfolg. Bei booklooker kannst du den Wert selber bestimmen, dauert aber dafür entschieden länger.

Kommentar von Mendian,

Bei der Lexikothek wird dann aber das Hinschicken teurer als das, was er dafuer bekommt...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten