Frage von Schwoaga, 78

Bei schlechten Wetter im Europapark ?

Ich geh am Montag und am Dienstag in den Europapark. Am Montag soll es jedoch nicht so warm und leicht regnerisch werden, am Dienstag soll es etwas besser werden! Was ist eurer Meinung das perfekte Outfit für diese beiden tage damit es nicht zu warm/kalt wird?

Expertenantwort
von WildTemptation, Community-Experte für Europapark & Freizeitpark, 39

Eine anständige lange Hose. Jeans hält einigermaßen warm, trocknet dafür aber nicht wirklich schnell, wenn sie mal nass ist. Vielleicht hast du da was besseres, aber wenn nicht, ist es auch nicht schlimm.

Dann auf jeden Fall mehrere Lagen - z.B. ein T-Shirt, eine Fleecejacke und drüber eine winddichte Regenjacke. Wenn es zu warm wird, kannst du ja einfach eine Lage ausziehen.

Für mich persönlich ist es auch immer wichtig, dass der Hals geschützt ist. Ohne Schal gehe ich bei mittelmäßigem Wetter in keinen Freizeitpark mehr. Den Wind in der Höhe darf man nicht unterschätzen. Wenn du empfindliche Ohren hast, wäre vielleicht ein Stirnband auch angebracht, aber das musst du selbst wissen.

Und ganz wichtig: Wasserdichte Schuhe. Nichts macht einen Tag so kaputt wie kalte Füße in nassen Socken.

Antwort
von MrMiles, 55

Windfeste Regenjacke mit Kaputze und ein paar wasserfeste Schuhe. Evtl. ein paar Socken zum Wechseln - wenn man viel läuft, sind nasse Füße der Horror.

Antwort
von Sunnycat, 42

Mit dem Zwiebellook machst du nichts verkehrt: Jeans, T-Shirt, Pulli obendrüber, Regenjacke mitnehmen, geschlossene/bequeme Schuhe.

Viel Spaß im Europapark :-)

Antwort
von Ursusmaritimus, 49

Zwiebellook und Rucksack zum Zwischenlagern. Achte vor allem auf den zu erwartenden Wind, der kann beim Anstehen unangenehm werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten