Frage von FreshNeville, 76

Bei Referat ausgelacht?

Hey, wie soll man damit umgehen, wenn man bei einem Referat wegen seiner Nervosität ausgelacht und verspottet wurde? Ich habe jetzt ständig Angst, dass man mir meine Ängste und meine Nervosität ansehen könnte..

Antwort
von Oropeliic, 43

Hallo FreshNeville,

geh einfach damit um, indem du mit lachst und dir nichts Böses vorstellst. Also denk dir im inneren: Die lachen mich nicht aus, die lachen an etwas anderes. Also bei mir hatte es damals geklappt.

Gruß Oropeliic

Antwort
von Gustavolo, 18

FreshNeville:

Deine Einstellung muss lauten: "Ich werde dem Kreis einen großen Nutzen bieten - ich werde Anregungen und Ideen liefern, die für die Beteiligten hilfreich sein werden."

Dazu gehört: gut  vorbereitet sein, selber überzeugt sein, von dem was man sagt, nie schwächlich aufreten.

Ich habe es befolgt. Nach anfangs leidvollen Erfahrungen hat es geflutscht. Sehr gute Vorbereitung ist allerdings das A und O.

Günter F. Gross hat zu diesem Thema ein interessantes  Buch geschrieben "Checklist Kommunikation" Verlag moderne Industrie.

Viel Erfolg.

Antwort
von VoidLord, 14

es gipt dieverse techniken gegen nervosität

z.b.:schließ die augen und stehl dir eine flamme vor die alle die gedanken verbrent bis nur noch die flamme da ist. dann öffne die augen, bleib kurtz bei der flamme und fang deinen vortrag an.

Antwort
von CutKid, 27

Das Problem kenne ich.. Und sich darüber Gedanken zu machen macht die Sache noch schlimmer.
Aber dafür brauchst du dich nicht zu schämen, kein Mensch ist fehlerfrei und jedem Menschen ist irgendetwas peinlich.

Deine Nervosität beweist nur, dass du dich reinhängst. Also gar nicht schlecht. Sie lachen nur, um sich selbst besser zu fühlen, weil sie mit sich auch nicht zufrieden sind...

Antwort
von chrisi565, 31

Am besten ist es einfach mitzulachen und denken die machens auch nicht besser. Denn so isses warscheinlich.

Antwort
von meinerede, 23

Wieso? Hast Du etwa schon mal jemand verspottet und ausgelacht? Meist ist es aber so, dass das Publikum heilfroh darüber ist, nicht selber in der Situation zu sein und das Lachen eher der Befreiung dienen soll. Sollte tatsächlich die Situation passieren, lache ♥lich mit!

Antwort
von Coffeman444, 28

Ist mir mal passiert, war noch in der Volksschule- ich hielt einen kleinen Vortrag und in der Klasse waren zwei witzige die ständig kichern mussten und versuchten mich aus dem Konzept zu bringen. Ich habe mittendrin kurz abgebrochen und laut vor allen anderen gefragt: " Gibt es bei euch ein Problem? Wollt ihr hier rauskommen und weitermachen?" - Und still war es :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten