Frage von shinedown1991, 311

Ist das ein normaler Preis für einen Kaiserschnitt und Ultraschall bei einer Katze: 1200,00 €?

Guten Tag,

Gestern hat unsere Katze Babys bekommen. Nach dem 5. Kam nichts mehr, obwohl noch 3 drin waren. Also sofort in die Tierklinik.

Dort angekommen machten sie einen Ultraschall und Kaiserschnitt. 2 Kätzchen haben es überlebt.

Soweit so gut. Katze und Babys geht's gut.

Nur bei der Rechnung wär ich fast vom Hocker gefallen. Über 1200€ für beides. Ist das normal?

Antwort
von NaniW, 214

Hallo shinedown1991,

das scheint mir auch sehr hoch. Aber sehen wir mal nach. Ich habe hier in der GOT (Gebührenverordnung für Tierärzte) mal für dich nach geschlagen:

http://www.vetvita.de/tierrecht/got/teilc5.shtml

Geburtshilfe: 34,36€

Gynäkologische Untersuchung: 14,31€

Trächtigkeitskontrolle mit Ultraschall: 34,36€

Nachgeburt ablösen: 28,63€

Kaiserschnitt: 108,81€

das wären dann, wobei der TA immer etwas variieren darf: 220,47€

Lass dir unbedingt die detailliere Rechnung geben, was auch an Medikamenten, Nahtmaterial, Nachtzuschlag ect. eingesetzt wurde.

Ich wage es zu vermuten, das dein TA dich hier ganz schön über den Tisch zeiht. Denn über 1200€ ist echt unverschämt.

Und für die Zukunft Rate ich, eine Katzenversicherung zu machen, oder eine Spardose, wo jeden Monat etwas für die Katze im Notfall rein kommt.

Alles Gute

LG


Antwort
von MaraMiez, 193

Das kommt mir doch sehr viel vor. Ich kenne da eher so Kosten bis 250€. Allerdings beim normalen Tierarzt, nicht in der Klinik.

Du hast ja auf der Rechnung sicherlich eine Aufschlüsselung der Kosten, man zahlt ja nicht nur die OP, sondern auch die Untersuchung, Medikamente, das gesamte Material, eventuelle Laboruntersuchungen, Nachsorge und vermutlich wurde bei den Kätzchen auch gleich noch was gemacht, das tote Kätzchen vielleicht noch in die Pathologie gebracht undundund.

Antwort
von FragaAntworta, 170

Warum nicht, ist ja bestimmt nicht einfach für Katze, Arzt und Helfer. Ansonsten wäre wohl mal eine Nachfrage in der Klinik möglich, allerdings werden die auf den Preis bestehen.

Kommentar von shinedown1991 ,

Hatte gelesen, dass ein Kaiserschnitt alleine 150€ beim Tierarzt kostet. Hab eigentlich das 3fache veranschlagt.

Antwort
von EySickMyDuck, 178

Guck mal auf den Link, da kannste die GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) als PDF runterladen. Denk aber daran das der Arzt jeweils den einfachen, zweifachen o. dreifac
hen Satz verrechnet, je nach Gebiet, Aufwand usw. aber welcher Satz verwendet wird sollte auf deiner Rechnung stehen...

http://m.tieraerzteverband.de/bpt/Tierbesitzer/got/

Antwort
von EySickMyDuck, 124

Wäre ganz cool wenn du mal kurz Meldung hier geben würdest sobald du Klarheit in der Sache hast weil 1200 Öcken find ich jetzt schon mal richtig derb...


Kommentar von eggenberg1 ,

nöö  soviel kostet nun mal ein kaiserschitt und ie ultrasahll untersuchugn  gibts auchnicht umsonst.  klar könnte eine arzt  evt  weniger nehemn ,aber   er kann ja  bis zum dreifachen  des grundlohnes  nehmen .und in eine rklinik nimmt  man sio viel

Kommentar von EySickMyDuck ,

Ok... Heftig... Aber stimmt schon. Wenn ich zurückdenke als mein Hund der Meinung war er könnte ja auch mal einen Stein fressen hat das ganze auch 460€ gekostet und war mit weitaus weniger Aufwand verbunden als ein Kaiserschnitt... Ein Glück gibt es auch für Tiere eine "Krankenversicherung"...

Antwort
von beast, 157

Ja  das  ist  normal. Die  Tiermediziener  arbeiten nicht  umsonst. Für  ein  Röntgenbild  bezahlst  Du beim normalen  TA  ja  auch  schon  160 Euro  .... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten